Logo Auto-Medienportal.Net

Intermot 2016: Weltpremiere der Suzuki GSX-S750

Suzuki zeigt auf der Intermot in Köln als Weltpremiere (Publikumstage: 5.–9.10.2016) die Suzuki GSX-S750. Das zweite Bike aus der GSX-S Reihe orientiert sich beim Styling am großen Bruder GSX-S1000 mit einem sehr aggressiven, sportlichen Look. Außergewöhnlich in dieser Klasse ist die Ausstattung der GSX-S750 mit einer Traktionskontrolle.

Der Vierzylinder-Reihenmotor mit 749ccm Hubraum trägt die Gene des legendären Motors der GSX-R750 aus dem Jahr 2005, wurde aber an die neue Aufgabe in der GSX-S750 angepasst. Im Vergleich zum Vorgänger GSR750 stieg die Motorleistung trotz Euro 4 von 78kW / 106 PS bei 10 000 Umdrehungen pro Minuten (U/min) auf 84kW / 114 PS bei 10 500 U/min. Zu den Maßnahmen im Motorenbereich gehören der neue Ansaugtrakt, die Zehn-Loch-Einspritzdüsen und die Entlüftungsöffnungen im Kurbelgehäuse zur Reduktion der Pumpverluste. Die Auspuffanlage im 4-in-2-in-1 Design wurde im Gewicht reduziert.

Für hohe und stabile Bremsleistung sorgen radial verschraubte Vierkolben-Bremszangen in Verbindung mit einem leistungsstarken Antiblockiersystem von Nissin. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: Suzuki

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Suzuki GSX-S750.

Suzuki GSX-S750.

Foto: Suzuki

Download:


Suzuki GSX-S750.

Suzuki GSX-S750.

Foto: Suzuki

Download: