Logo Auto-Medienportal.Net

Automechanika 2016: Toyota präsentiert Mirai und Prius

Toyota präsentiert auf der Automechanika in Frankfurt am Main (13.–17.9.2016) mit dem Brennstoffzellenfahrzeug Mirai und dem Hybrid-Bestseller Prius gleich zwei Modelle, die auf alternative Antriebe setzen. Der Mirai findet sich in der Galleria unweit des gleichnamigen Eingangs. Am Stand der Akademie des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (TAK, Ebene 1 B24) lernen Besucher die Besonderheiten eines Brennstoffzellenfahrzeugs kennen – und können sich nach vorheriger Anmeldung zur elektrisch unterwiesenen Person für Arbeiten an Hochvolt-Systemen weiterbilden. In kompakten Workshops geht es unter anderem um die Lage und Kennzeichnung von Hochvolt- und Wasserstoff-Komponenten im und um das Fahrzeug, aber auch um unzulässige Arbeiten und den sicheren Umgang mit spannungsführenden Bauteilen.

Fachbesucher können aber auch die Hybridtechnik unter die Lupe nehmen, auf die inzwischen über neun Millionen Kunden weltweit vertrauen: Ein Schnittmodell des Prius gewährt Einblicke in die Hybridtechnik und zeigt auf Monitoren die Funktionsweise im Detail. Es steht auf dem 100 Quadratmeter großen Stahlwille-Stand (D66 in Halle 8). Es. Das Traditionsunternehmen aus dem Bergischen Land produziert seit mehr als 150 Jahren Werkstattzubehör und präsentiert in Frankfurt eine neue Generation von isolierten Werkzeugen, die Arbeiten an Hochvoltsystemen in Fahrzeugen noch sicherer machen. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Toyota-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Toyota Prius (l.) und Mirai.

Toyota Prius (l.) und Mirai.

Foto: Toyota

Download: