Logo Auto-Medienportal.Net

Honda-Motorradwerk produziert wieder voll

Das zentrale Motorradwerk von Honda in Japan produziert wieder in vollem Umfang. Die Fabrik Kumamoto war von dem Erdbeben im April betroffen gewesen und musste umfangreich saniert werden. Ab 6. Mai konnten zwar bereits wieder erste Zulieferteile an die Werke außerhalb Japans sowie eine Woche später die so genannten Power-Produkte (Rasenmäher, Notstromaggregate etc.) wieder gefertigt werden, aber die Zweiradproduktion war lange Zeit nur eingeschränkt möglich. Inzwischen ist auch die so genannte „Fun-Line“, das Produktionsband für alle großvolumigen Typen, auf dem zum Beispiel auch die CRF 1000 L Africa Twin montiert wird, wieder einsatzbereit. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Honda

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel