Logo Auto-Medienportal.Net

VW-Konzern führt Partikelfilter für Benziner ein

Der Volkswagen-Konzern will ab kommendem Jahr auch Benzinmotoren mit Partikelfiltern ausrüsten, die bislang nur in Dieselaggregaten üblich sind. Sie sollen den Rußpartikelausstoß um bis zu 90 Prozent reduzieren. Der so genannte „Ottopartikelfilter“ (OPF) wird ab Sommer 2017 erstmals beim 1,4-Liter-TSI-Motor des VW Tiguan sowie im 2,0 TFSI des Audi A5 zum Einsatz kommen. Weitere Direkteinspritzer sollen dann folgen. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Volkswagen

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel

Download: