Logo Auto-Medienportal.Net

Car2go inszeniert Selfie-Erlebnis

Bis 7. August 2016 inszeniert Car2go ein Selfie-Erlebnis auf dem Berliner Alexanderplatz. Hier können Passanten mit ihrem Smartphone ein „Car2go Big-Selfie“ vor der Weltzeituhr schießen und direkt über soziale Medien teilen. An der Weltzeituhr auf dem Alexanderplatz markieren Fußspuren den optimalen Selfie-Spot. Dort angekommen, funktioniert das eigene Smartphone durch Aufrufen einer Micro-Site als digitale Fernsteuerung und aktiviert zwei Kameras mit einem Klick auf den Auslöse-Button. Lächeln, Selfie schießen, speichern. Denn dann heißt es: Posten, Sharen und Liken erwünscht. Dafür bietet Car2go jedem neuen Kunden eine kostenlose Registrierung und für alle ein Guthaben von fünf Euro obendrauf. Die können direkt für Fahrten mit allen Car2go Modellen eingelöst werden.

Die Aktion von Car2go ist Teil einer umfangreichen Out of Home Kampagne und umfasst neben Riesenpostern und Bannern auch Lightboxen inklusive Fahrzeugvorstellung. Das Konzept und die Umsetzung der Installation verantwortet die Düsseldorfer Agentur DO IT!. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Daimler

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Auf dem Berliner Alexanderplatz können Passanten mit ihrem Smartphone ein „Car2go Big-Selfie“ vor der Weltzeituhr schießen.

Auf dem Berliner Alexanderplatz können Passanten mit ihrem Smartphone ein „Car2go Big-Selfie“ vor der Weltzeituhr schießen.

Foto: Daimler

Download:


Auf dem Berliner Alexanderplatz können Passanten mit ihrem Smartphone ein „Car2go Big-Selfie“ vor der Weltzeituhr schießen.

Auf dem Berliner Alexanderplatz können Passanten mit ihrem Smartphone ein „Car2go Big-Selfie“ vor der Weltzeituhr schießen.

Foto: Daimler

Download: