Logo Auto-Medienportal.Net

Renault Twizy Z.E. fährt in „Sims 3“

Der Renault Twizy Z.E. wird Teil des Videospiels „Sims 3“. Besitzer der aktuellen Version des Gameklassikers können die virtuelle Variante des Elektro-Konzeptautos in wenigen Wochen gratis herunterladen. Renault und der Softwareentwickler Electronic Arts haben vereinbart, über mehrere Jahre die kommende Generation Elektrofahrzeuge des französischen Unternehmens in das weltweit meistverkaufte Computerspiel zu integrieren.

In dem beliebten Videospiel gehört der Zweisitzer zu einem speziellen Elektroautopaket, das weitere ökologische Details wie Solarpaneele und Batterieladegeräte umfasst. Dadurch reduzieren die Spieler ihren virtuellen wöchentlichen Strombedarf und schonen so zusätzlich die Umwelt und ihr Budget. Seit 2002 wurden die Sims-Spiele über 120 Millionen Mal verkauft und in insgesamt 22 Sprachen übersetzt. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Renault-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Renault Twizy Z.E. in „Sims 3“.

Renault Twizy Z.E. in „Sims 3“.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Download:


Renault Twizy Z.E. in „Sims 3“.

Renault Twizy Z.E. in „Sims 3“.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Download:


Renault Twizy ZE Concept.

Renault Twizy ZE Concept.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

Download: