Logo Auto-Medienportal.Net

IAA 2009: Weltpremiere für den Wiesmann Roadster MF5

Die Dülmener Sportwagenmanufaktur Wiesmann stellt auf der IAA den Roadster MF5 vor. Er wird von einem 373 kW / 507 PS starken V10-Motor mit 5 Liter Hubraum von BMW angetrieben. Für die Beschleunigung von null auf 100 km/h benötigt der 4,22 Meter lange Zweisitzer 3,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 310 km/h. Exklusivität ist garantiert: Wiesmann will lediglich 55 Exemplare bauen, auf Wunsch auch mit Rechtslenkung. Unter 189 500 Euro ist Roadster MF5 nicht zu bekommen.

Wiesmann zeigt an den zwölf Messetagen an seinem Stand auch die Endmontage eines GT MF4 mit 270 kW / 367 PS und 4,8-Liter-Motor. Sportwagenfans können die Baufortschritte im Internet verfolgen. Eine Webcam überträgt die Bilder auf www.wiesmann.com.(ampnet/jri)

Weiterführende Links: Wiesmann
Bilder zum Artikel
Wiesmann Roadster MF5.

Wiesmann Roadster MF5.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

Download:


Wiesmann Roadster MF5.

Wiesmann Roadster MF5.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

Download:


Wiesmann Roadster MF5.

Wiesmann Roadster MF5.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

Download:


Wiesmann Roadster MF5.

Wiesmann Roadster MF5.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

Download:


Wiesmann Roadster MF5.

Wiesmann Roadster MF5.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

Download:


Wiesmann Roadster MF5.

Wiesmann Roadster MF5.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

Download: