Logo Auto-Medienportal.Net

Cadillac verkauft 19 000 Autos mehr

Getragen von der guten Nachfrage auf dem Heimatmarkt und in China stiegen die Verkäufe von Cadillac im Dezember 2015 um 24,5 Prozent auf 32 292 Fahrzeuge. Für das Gesamtjahr ergibt sich eine Absatzsteigerung um mehr als 19 000 Autos auf knapp 277 900 Einheiten (+7,5 %). In China, dem zweitgrößten Markt für die Marke, wuchs der Absatz um 17 Prozent, in Kanada um 16,2 Prozent und im Mittleren Osten um 19,6 Prozent. In Südkorea betrug die Steigerung 75,8 Prozent. In den USA zahlten die Käufer im Schnitt umgerechnet rund 46 900 Euro für einen neuen Cadillac. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Cadillac

Mehr zum Thema:

Bilder zum Artikel