Logo Auto-Medienportal.Net

Car2share Cargo: Berliner Tafel liefert schneller

Seit rund vier Monaten wird Car2share Cargo bei der Berliner Tafel eingesetzt, um die rund 600 teilnehmenden Märkte und die etwa 300 zu beliefernden Abnehmer rasch abfahren zu können. Mit der von Daimler Business Innovation und dem IT-Logistik-Anbieter „tiramizoo zur Optimierung von Transportprozessen entwickelte Software können Transporter nach dem Carsharing-Prinzip gebucht und Routen optimiert werden. Aufgrund der positiven Bilanz hat sich die Berliner Tafel jetzt für den dauerhaften Einsatz von Car2share Cargo entschlossen.

Die Berliner Tafel verteilt bis zu sechs Tonnen Lebensmittel pro Tag an soziale Einrichtungen. Bereits seit mehr als 15 Jahren unterstützt die Daimler AG die Tafel mit Mercedes-Benz Vans für das Einsammeln und Verteilen der Lebensmittel. Bisher wurde die Auslieferung konventionell eingeteilt. Daher waren die Routen zeitintensiv. Dafür entwickelte das Daimler-Team mit „tiramizoo“ eine Lösung auf der Basis des Carsharing-Dienstes Car2go für den Personenverkehr. Die Pkw-Lösung wurde auf den auf den Güterverkehr übertragen. Erprobt wurde das System dann mit der Berliner Tafel.

Seit der Einführung von Car2share Cargo hat sich bei den Logistikabläufen der Berliner Tafel einiges verändert: „Wir merken jetzt schon das enorme Einsparpotenzial an Kraftstoff und Zeit. Außerdem ist die Zufriedenheit unserer sozialen Einrichtungen gestiegen, da die Lebensmittelspenden in einem besseren Zustand ankommen“, sagt Robert Hedram, der die Logistik bei der Berliner Tafel leitet.

Car2share Cargo ist ein digitales Fuhrpark- und Fahrer-Managementsystem, bei dem Mercedes-Benz Vans über die Website www.car2share.com nach dem Carsharing-Prinzip gebucht werden können. Das Allround-Planungstool besteht aus drei Modulen: „Smart Van“, „Courier Assist“ und „Virtual Fleet“. „Smart Van“ sind Transporter, die per App gebucht werden können. Hat der Fahrer den Transporter mit der App geöffnet, werden ihm automatisch alle Aufträge aufgelistet und die optimale Tour zu jedem Ziel vorgeschlagen.

Das Modul „Courier Assist“ ermöglicht Flottenmanagement. Es unterstützt das Verwalten des eigenen Fuhrparks und die Einsatzplanung von Fahrern, indem es automatisch die optimale Fahrer- und Fahrzeugzuweisung vorschlägt. Mit der „Virtual Fleet“ können zusätzliche Fahrzeuge gebucht werden, zum Beispiel bei Auftragsspitzen zu Weihnachten. Die Transporter können minutengenau abgerechnet werden.

Nach den positiven Erfahrungen bei der Berliner Tafel wird das System nun auch bei dem neuen Lieferservice „Kalix – Karlsruhe liefert´s fix“ eingesetzt. Bei diesem Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit der „City Initiative Karlsruhe“, „tiramizoo“ und weiteren Partnern, werden die Einkäufe aus mehreren teilnehmenden Geschäften noch am selben Abend gesammelt nach Hause geliefert. Den Transport übernehmen Mercedes-Benz Transporter mit Car2share Cargo, die logistische Planung und Umsetzung erfolgt durch „tiramizoo“. Dieser Service ist seit dem 9. Dezember 2015 verfügbar. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: Daimler

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel
Car2share Cargo: Robert Hedram, Leitung der Logistik bei der Berliner Tafel.

Car2share Cargo: Robert Hedram, Leitung der Logistik bei der Berliner Tafel.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download:


Car2share Cargo: Mit der App werden Fahrzeuge angefordert.

Car2share Cargo: Mit der App werden Fahrzeuge angefordert.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download:


Car2share Cargo.

Car2share Cargo.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download: