Logo Auto-Medienportal.Net

EICMA 2015: Triumph Tiger Explorer erhält umfassendes Update

Triumph hat der Tiger Explorer ein umfassendes Update spendiert und präsentiert auf der Mailänder EICMA (–22.11.2015) gleich sechs Versionen. Zu den Neuerungen zählen Kurven-ABS (nicht in den Basisversionen), semi-aktive Fahrwerkskomponenten, eine elektrisch einstellbare Windschutzscheibe und Varianten mit niedrigerer Sitzhöhe. Der überarbeitete 1200-Kubik-Dreizylinder ist gemäß der neuen Euro-4-Norm abgestimmt und bietet mehr Drehmoment und eine höhere Spitzenleistung. Für souveränen Sound sorgt zudem eine neu gestaltete Auspuffanlage.

Wie bereits bei der Tiger 800 gibt es zwei Modellreihen mit jeweils drei Ausstattungsvarianten. Die mit Gussrädern ausgestattete XR (Cross-Road), XRx und XRt richten sich primär an Fahrer mit Einsatzschwerpunkt auf Asphalt, während die XC (Cross-Country), XCx und XCa mit serienmäßigen Speichenrädern sich noch besser fürs Gelände eignen.
Nähere Angaben zu den technischen Daten und den Preisen machte Triumph noch nicht. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Triumph

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Triumph Tiger Explorer XCa (vorne) und XR.

Triumph Tiger Explorer XCa (vorne) und XR.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Triumph

Download: