Logo Auto-Medienportal.Net

Peugeot setzt zwei RCZ beim 24-Stunden-Rennen ein

Peugeot wird kurz nach der Markteinführung des neuen Modells zwei RCZ beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring (15./16.5.2010) einsetzen. Eines der Fahrzeuge wird passend zum 200-jährigen Bestehen der Marke die Startnummer 200 tragen.

Die beiden Peugeot RCZ werden mit einem 147 kW / 200 PS starken 2,0-Liter-Diesel an den Start gehen. Äußerlich unterscheiden sie sich vor allem durch den Heckspoiler vom Serienmodell. Ein Auto wird von einem französischen Team pilotiert, das andere Fahrzeug von einer deutschen Besatzung. (ampnet/jri)

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel
Peugeot RCZ für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.

Peugeot RCZ für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Download:


Peugeot RCZ für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.

Peugeot RCZ für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Download: