Logo Auto-Medienportal.Net

Projekt zum Schnellladen erfolgreich abgeschlossen

Das von BMW, E.on und Siemens realisierte Forschungsprojekt „Schnellladen von Elektrofahrzeugen entlang der Autobahn A9“ ist Ende Oktober 2015 erfolgreich zu Ende gegangen. Im Rahmen des Schaufensters „Bayern-Sachsen Elektromobilität verbindet“ haben die beteiligten Unternehmen entlang der A9 von München über Nürnberg nach Leipzig acht Gleichstrom-Schnellladesäulen errichtet und die dafür nötige Infrastruktur aufgebaut. Zur Abschlussveranstaltung trafen sich am 30. Oktober die bayerische Staatsministerin Ilse Aigner, Vorstände der Projektpartner BMW, E.ON und Siemens sowie der Geschäftsführer des neuen Besitzers der Ladesäulen Allego bei BMW in München. Ab jetzt soll neue Projekte eine flächendeckende Ladeinfrastruktur an den Autobahnen erreichen. (ampnet/dm)

Weiterführende Links: BMW

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel: