Logo Auto-Medienportal.Net

Bridgestone entwickelt Reifen aus Guayule

Der Reifenhersteller Bridgestone hat den ersten Pkw-Reifen produziert, bei dem der Naturkautschukanteil zu 100 Prozent durch natürliches Gummi der Guayule ersetzt wurde. Der Guayule-Strauch wächst in Wüstengebieten Mexikos und den US-Staaten Texas und New Mexico und ähnelt in der Beschaffenheit dem Kautschukbaum. Etwa 90 Prozent des Kautschuk-Bedarfs werden derzeit von dem Baum gedeckt, der hauptsächlich in den tropischen Regionen Südostasiens beheimatet ist. Im September 2013 eröffnete Bridgestone auf einer 114 Hektar großen Fläche in Arizona (USA) eine Farm, wo Anbau und Zucht der Guayule-Pflanze untersucht und optimiert wurden.

Auf Grundlage der Forschungsergebnisse aus den USA konnte das Unternehmen im Sommer dieses Jahres einen Reifen herstellen, bei dem alle wichtigen Naturkautschuk-Komponenten aus Guayule-Kautschuk bestehen – unter anderem die Lauffläche, die Seitenwände und die Kernreiter. (ampnet/dm)

Weiterführende Links:

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Reifen aus Guayule.

Reifen aus Guayule.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Bridgestone

Download: