Logo Auto-Medienportal.Net

250 exklusive Zelte für den Opel Astra

Außergewöhnliche Ereignisse erfordern außergewöhnliche Maßnahmen: Zur Händlerpremiere des neuen Astra hat Opel auf dem Gelände der Rennstrecke Circuit Guadix in der Provinz Granada in Andalusien (Spanien) eigens eine exklusive Zeltstadt errichtet. Bis zum 3. Oktober werden rund 3500 europäische Opel-Händler und Flottenkunden den neuen Astra in der Sierra Nevada auf verschiedenen Teststrecken erleben. Auch Fahrten auf dem Rennkurs Circuit Guadix vorgesehen. Zudem gibt es eine eigens angelegte Route, auf der der persönliche Online- und Service-Assistent Opel Onstar genau getestet werden kann.

Für die Zeltstadt wurden an 26 Tagen zwölf Seefrachtcontainer Material aufgebaut, angeliefert von 50 Lastwagen. Insgesamt wurden 15 Kilometer Stromkabel und Wasserleitungen verlegt, um die 250 Luxuszelte auszustatten. So hat jedes Zelt ein eigenes Bett, eine eigene Toilette, Waschbecken und Dusche. Alles in allem wirken 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Astra-Präsentation mit.

Für Opel Astra, der seine Weltpremiere auf der Sonntag endenden IAA in Frankfurt hatte, liegen bereits vor dem Marktstart am 10. Oktober rund 30 000 Bestellungen vor. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Opel

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Für die Händlerpremiere des neuen Astra hat Opel 250 exklusive Zelte in der spanischen Sierra Nevada aufgebaut.

Für die Händlerpremiere des neuen Astra hat Opel 250 exklusive Zelte in der spanischen Sierra Nevada aufgebaut.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Download:


Für die Händlerpremiere des neuen Astra hat Opel 250 exklusive Zelte in der spanischen Sierra Nevada aufgebaut.

Für die Händlerpremiere des neuen Astra hat Opel 250 exklusive Zelte in der spanischen Sierra Nevada aufgebaut.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Download:


Opel Astra.

Opel Astra.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

Download: