Logo Auto-Medienportal.Net

Steve McQueen und Ace Café inspirieren Triumph-Kollektionen

Triumph stellt für Ende Februar gleich zwei Kollektionen vor, die durch die 1960er Jahre inspiriert sind. Filmlegende Steve McQueen und das legendäre Ace Café standen Pate für die Shirts, Jacken und Caps. Die „Steve McQueen 955“-Kollektion erinnert an den begeisterten Motorradfahrer und Schauspieler, der mehrfach an Rennen teilnahm und unter anderem 1962 mit der Startnummer 955 einen dritten Platz beim Four-Aces-Moose-Rennen errang. Die 955 sowie McQueens Signatur zieren die Kollektion. Das Ace Café in London war in den in den 1960er Jahren Treffpunkt für Großbritanniens Motorradfahrer und trug entscheidend zur Café-Racer-Kultur jener Tage. Mit der Kollektion mit dem Ace-Café-Logo würdigt Triumph seine enge Verbundenheit mit dem Ort. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Triumph-Presseseite

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
„Steve McQueen 955“-Kollektion von Triumph.

„Steve McQueen 955“-Kollektion von Triumph.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Triumph

Download:


„Steve McQueen 955“-Kollektion von Triumph.

„Steve McQueen 955“-Kollektion von Triumph.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Triumph

Download:


„Steve McQueen 955“-Kollektion von Triumph.

„Steve McQueen 955“-Kollektion von Triumph.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Triumph

Download:


„Ace Café“-Kollektion von Triumph.

„Ace Café“-Kollektion von Triumph.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Triumph

Download:


„Ace Café“-Kollektion von Triumph.

„Ace Café“-Kollektion von Triumph.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Triumph

Download: