Logo Auto-Medienportal.Net

Umweltverbände begrüßen Pariser Pläne

Die in der Kampagne „Rußfrei fürs Klima“ zusammengeschlossenen Umwelt- und Verkehrsverbände Nabu, BUND, Deutsche Umwelthilfe und Verkehrsclub Deutschland (VCD) begrüßen die jüngsten Vorschläge zur Luftreinhaltung aus Frankreich. Nach Fahrverboten im vergangenen Jahr, haben die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo und der Stadtrat jetzt einen ganzen Katalog an Maßnahmen zur Senkung der hohen Stickoxid- und Feinstaubbelastung vorgelegt. „Diese reichen deutlich weiter als vergleichbare Initiativen deutscher Städte und enthalten konkrete Anreize für den Umstieg auf umweltverträglichere Verkehrsmittel“, heißt es in einer Pressemitteilung der Initiative. So unterstützt die französische Regierung beispielsweise die Verschrottung älterer Diesel mit einer Kaufprämie für emissionsarme Fahrzeuge und bereitet ein Kennzeichnungssystem vor, das Grundlage für ein Fahrverbot für hoch emittierende Fahrzeuge in belasteten Regionen sein wird. (ampnet/jri)

Mehr zum Thema: , ,