Logo Auto-Medienportal.Net

GM setzte über 9,9 Millionen Autos ab

General Motors hat im vergangenen Jahr 9 924 880 Fahrzeuge abgesetzt. Das sind knapp 200 000 Autos weniger als beim Volkswagen-Konzern. GM übertrumpfte damit sein bisheriges Rekordergebnis vom Vorjahr um zwei Prozent. In Nordamerika stiegen die Auslieferungen um sechs Prozent auf 3,41 Millionen Einheiten. Der Marktanteil hielt sich bei 16,9 Prozent. In China stiegen die Verkäufe um zwölf Prozent auf die neue Bestmarke von knapp 3,54 Millionen Einheiten. Der Marktanteil sank um 0,6 Prozentpunkte auf 14,8 Prozent.

Die europäischen Konzernmarke Opel kam mit der britischen Schwestermarke auf 1,1 Millionen Fahrzeuge und erreichte damit auch beim Marktanteil den besten Wert seit 2011. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: General Motors

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
General Motors Headquarter Detroit

General Motors Headquarter Detroit

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download: