Logo Auto-Medienportal.Net

Viertes Gütesiegel im Mercedes-Benz-Werk Gaggenau

Der Bereich Materialverwaltung im Werkteil Rastatt des Mercedes-Benz-Werks Gaggenau hat heute das „Gütesiegel für gesundes Arbeiten“ erhalten. Es ist die vierte Abteilung im Werk, die diese Auszeichnung trägt. Bei dem internen Verfahren werden Arbeitsplätze intensiv von einem internen Gremium geprüft und Maßnahmen zur Verbesserung der Ergonomie, Arbeitsorganisation, Arbeitssicherheit und Standardisierung geplant und umgesetzt.

Im Jahr 2011 haben Werkleitung und Betriebsrat gemeinsam das Gütesiegel für gesundes Arbeiten im Werk Gaggenau entwickelt und als internes Auditierungsverfahren eingeführt. Initiiert wurde der Prozess von der Interessenvertetung. Ziel der Auszeichnung ist es, die Arbeitsbedingungen und -abläufe in der Produktion so zu gestalten, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sie problemlos bis zum regulären Renteneintritt ausüben können. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Mercedes-Benz

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Verleihung des „Gütesiegels für gesundes Arbeiten“ im Mercedes-Benz-Werk Gaggenau.

Verleihung des „Gütesiegels für gesundes Arbeiten“ im Mercedes-Benz-Werk Gaggenau.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download: