Logo Auto-Medienportal.Net

Ford mit neuen Modellen auf Roadshow

Ford beginnt heute eine Roadshow, die an fünf Stationen im Bundesgebiet Station macht. Im Mittelpunkt der Regionaltour stehen der neue Mondeo und der überarbietete Focus sowie der Fiesta Sport. Vorgestellt werden außerdem der im Sommer eingeführte kleine Tourneo Courier und der Kuga mit zwei neuen Motoren.

Den Ford Mondeo wird als Fünftürer und Kombi sowie erstmals als viertürige Hybridlimousine geben. Zu den Neuerungen gehören unter anderem Gurtairbags hinten und der „Pre Collision Assist“ mit Fußgängererkennung. Ebenfalls neu ist: der 155 kW / 210 PS und 450 Nm starke 2,0-Liter-TDCi-Diesel mit sequenzieller Bi-Turbo-Aufladung, der ab Mitte 2015 verfügbar ist. Die offizielle deutsche Händler-Markteinführung des neuen Mondeo ist am 7. Februar 2015.

Nach dem Facelift stehen im Focus nicht nur 18 neue oder verbesserte Fahrer-Assistenzsysteme zur Verfügung, sondern für das Sportmodell ST erstmals auch ein Diesel. Er leistet 136 kW / 185 PS und beschleunigt den Wagen in 8,1 Sekunden von null auf 100. Dem gegenüber steht ein Normverbrauch von 4,2 Litern je 100 Kilometer und CO2-Emissionen von 110 Gramm je Kilometer.

Sportlich und sparsam zugleich präsentiert sich auch der 196 km/h schnelle Fiesta Sport mit 103 kW / 140 PS starkem Dreizylinder und 4,5 Litern Normverbrauch auf 100 Kilometer. Der Dreitürer ist mit einer Zweifarben-Kontrastlackierung in Race-Rot mit schwarzem Dach oder in Panther-Schwarz Metallic mit rotem Dach erhältlich.

Neue 1,5-Liter-Ecoboost-Benziner und überarbeitete 2,0-Liter-Turbodiesel zeichnen jetzt den Ford Kuga aus. Die zweite Generation des kompakten SUV-Modells tritt mit einem neu entwickelten Vierzylinder-Benziner an, der in den Leistungsstufen 110 kW/ 150 PS und 134 kW / 182 PS bereit steht. Den 2,0 Liter großen Duratorq-TDCi-Motor bietet Ford mit 88 kW / 120 PS, 110 kW / 150 PS und 132 kW /180 PS.

Von Januar bis Oktober hat Ford im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 6,8 Prozent mehr Neufahrzeuge in Deutschland zugelassen. Damit liegt Marke über dem Branchendurchschnitt und konnte den Marktanteil auf 6,9 Prozent steigern. Bei den Nutzfahrzeugen erreichte der Ford im vergangenen Monat einen Marktanteil von 11,6 Prozent und damit 2,2 Prozentpunkte mehr als im Oktober 2013. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Ford

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Ford Mondeo Turnier.

Ford Mondeo Turnier.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Ford Fiesta Sport.

Ford Fiesta Sport.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download: