Logo Auto-Medienportal.Net

Pressepräsentation Peugeot 108: Stadtfloh

Mit dem 108 haben jetzt alle Modelle von Peugeot die „8“ am Ende und dabei wird es auch bei weiteren Generationen bleiben. Der 108 ist der letzte der Drillinge aus der Kooperation des französischen Hersteller PSA Peugeot Citroen mit Toyota. Mit seinen Abmessungen fühlt sich der 3,47 Meter lange und 1,62 Meter breite 108 in der Stadt sehr wohl. Der Wendekreis misst 9,60 Meter und ermöglicht so auch das Umkehren in engen Verhältnissen. Die Preise für den 1,0l 68 VTi 5-Gang Schaltgetriebe beginnen bei 8890 Euro.

Der Peugeot kann wahlweise mit drei oder fünf Türen geordert werden. Als eine luftige Variante ist er auch mit einem Faltdach lieferbar. Von den acht Karosseriefarben sind zwei – Aikinite (Kupfergold) und Red Purple – dem 108 vorbehalten. Hinzukommen Designkits, die ihn individueller wirken lassen sollen. Beim Interieur bietet der Peugeot 108 drei Farbwelten. Das Innendekor umfasst jeweils das Armaturenbrett und die Umrandung der Lüftungsdüsen, die Blende der Mittelkonsole, den Schaltknauf und den Sockel der Schaltkulisse.

Die Frontpartie des 108 trägt das Familiengesicht der Marke. Dies wird durch die typische Form von Kühlergrill, Mittelträger und unteren Lufteinlass erreicht. Die Scheinwerfer vorn sind bei allen drei Ausstattungsstufen identisch in Schwarz und Chrom ausgeführt. Das LED-Tagfahrlicht wurde in die Nebelscheinwerfer integriert. Die Heckleuchten mit sämtlichen Funktionen einschließlich Rückfahr- und Nebelschlussleuchte ziehen sich von den Flanken aus nach hinten und schlagen so eine optische Brücke zur Heckpartie.

Der Kofferraum bietet mit seinen 196 Litern ausreichend Platz für den mittleren Einkauf oder für den Kurztrip zu zweit. Durch die im Verhältnis 50:50 umklappbare Rückbank lässt sich das Laderaumvolumen auf bis zu 780 Liter erhöhen. Dank der mit 77 Zentimeter sehr niedrigen Ladekante und einem Meter Platz zwischen den Radläufen ist der 108 bequem zu beladen. Im Innenraum bieten sich zahlreiche Ablagen für Kleinigkeiten wie Sonnenbrille oder Kinder-Lieblings-Krimskrams an. In das Handschuhfach mit Deckel passt eine Ein-Liter-Flasche, in die Türfächer je eine Halbliterflasche.

Für den Antrieb des 108 stehen zwei Aggregate zur Wahl. Der 1.0 e-VTi 68 STOP & START mit Fünf-Gang-Schaltgetriebe, 51 kW/69 PS, 88 g CO2 pro km (wahlweise auch ohne Start Stopp) oder auch mit Automatikgetriebe. Hinzukommt der 1.2 Pure-Tech 82 mit Fünf-Gang-Schaltgetriebe, 60 kW/82 PS, 99 g CO2 pro km.

Der kompakte Kleinwagen wird sein Einsatzgebiet in der Stadt finden. Aber auch Überlandfahrten sind mit dem Franzosen durchaus möglich. Bei längeren Touren zu zweit oder zu dritt machen sich die 325 Kilogramm Zuladung nicht ganz schlecht, genügen eben nicht für den Familienurlaub. Aber das ist ja auch nicht seine Bestimmung. (ampnet/nic)

Daten: Peugeot 108

Länge x Breite x Höhe (m): 3,48 x 1,88 x 1,62
Motor: Drei-Zylinder-Reihenmotor, 998 cm3
Leistung: 51 kW / 69 PS bei 6000 U/Min
Max. Drehmoment: 95 Nm zwischen 4300 U/Min
Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
Beschleunigung (0-100 km/h):14,3 Sek.
Durchschnittsverbrauch (nach EU-Norm): 4,1 Liter Super
CO2-Emissionen: 95 g/km
Energieeffizienz: B
Schadstoffklasse: Euro5
Leergewicht/Zuladung: 915 kg/325 kg
Preis ab: 8890 Euro

Mehr zum Thema:

Bilder zum Artikel
Peugeot 108.

Peugeot 108.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Download:


Peugeot 108.

Peugeot 108.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Download:


Peugeot 108.

Peugeot 108.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Download:


Peugeot 108.

Peugeot 108.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Download:


Peugeot 108.

Peugeot 108.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Download:


Peugeot 108.

Peugeot 108.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Download:


Peugeot 108.

Peugeot 108.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Download:


Peugeot 108.

Peugeot 108.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Download: