Logo Auto-Medienportal.Net

Caterpillar führt M-Serie ein

Bei Caterpillar lösen die Radlader der Serie M nach und nach die K-Modelle ab. Sie erfüllen die EU-Emissionsnormen der Stufe IV und verfügen nun zusätzlich über Adblue-Einspritzung im Abgasstrand (SCR). Die Radlader Cat 966M und Cat 972M in der Klasse von 24 bis 27 Tonen sind auch dank verbesserter Achsen und Hydraulik zehn Prozent sparsamer als die Vorgänger und ebenfalls wieder als XE mit stufenloser Automatik erhältlich. Die neuen Modelle leisten zwischen 206 kW / 280 PS und 232 kW / 315 PS sowie 4,6 bzw. 4,8 Kubikmeter Schaufelinhalt.

Für optimale Traktion sind alle vier Modelle standardmäßig mit Vorderachsdifferenzialsperren ausgestattet, die über ein Fußpedal während der Fahrt aktiviert werden können. Optional erhalten die Kunden die neuen Maschinen auch mit vollautomatischen Vorder- und Hinterachsdifferenzialsperren. Die Kabinentür kann nun vom Boden aus mit einem Schalter geöffnet werden. Die Gasdruckfeder öffnet dann die Tür, während der Fahrer noch sicher auf dem Boden steht. Der Winkel der Stufen zur Fahrerkabine wurde auf 15 Grad erweitert, damit der Fahrerzugang einer bequemen Treppe und nicht einer steilen Leiter gleichkommt.

Ein neuer Universal-Farb-Touchscreen in der Kabine mit Maschinenbedienelementen und Rückfahrkamera erleichtert den Umgang mit dem Radlader. Der Fahrer kann per Fingertipp die Betriebsparameter der Maschine anpassen und den Maschinenzustand überwachen. Darüberhinaus wurden Steuerelemente auf den neuen Touchscreen übertragen, wodurch ein zweites Bedienfeld entfällt und somit mehr Platz in der Fahrerkabine entsteht.

Die neue hydraulische Schwingungsdämpfung verfügt jetzt über zwei Druckspeicher und erhöht den Fahrkomfort. Neue Arbeitshydraulikpumpen regeln zudem die Hydrauliklast kontinuierlich und automatisch bei der vom Fahrer gewünschten Maschinenleistung. Die neuen Pumpen haben einen größeren Hubraum für erweiterten Hydraulikstrom bei niedrigeren Motorendrehzahlen und tragen somit zum geringeren Kraftstoffverbrauch bei. Das Ansprechen des Motors und die Leistung in großen Höhen wurden außerdem verbessert. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Caterpillar

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Caterpillar 972M.

Caterpillar 972M.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Zeppelin

Download: