Logo Auto-Medienportal.Net

Vierschanzen-Sieger Andreas Kofler erhält Subaru Outback 2.0 D

Andreas Kofler aus Tirol fährt jetzt Subaru. Der österreichische Gewinner der Vierschanzentournee nahm im Autohaus Kürschner in Schöneck anlässlich des Weltcups in Klingenthal die Schlüssel für seinen neuen Outback 2.0 D entgegen. Der Tournee-Gewinn für den Olympia-Zweiten von 2006 hat einen Wert von 35 000 Euro. Kofler ließ sich auch gleich Zubehör wie Kunststoffblenden in Aluminiumoptik für die Front- und Heckschürze sowie Seitenschweller anbauen.

Subaru war offizieller Fahrzeugpartner der Vierschanzentournee. 16 Forester und Outback waren dabei für die Sportler, Journalisten, prominente Gästs, die Organisationskomitees und die Veranstaltungsagentur im Einsatz. Insgesamt kamen mehr als 80 000 Kilometer für die Allrad-Modelle auf und abseits der Straßen zusammen. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Subaru-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Andreas Kofler mit seinem neuen Subaru Outback 2.0 D.

Andreas Kofler mit seinem neuen Subaru Outback 2.0 D.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Subaru

Download: