Logo Auto-Medienportal.Net

Nissan e-NV200 ab Juli für 25 058 Euro netto

Nissan bringt im Juli den Nissan e-NV200 als Transporter und als Pkw-Variante Evalia auf den deutschen Markt. Die Preise beginnen bei 25 058 Euro netto. Wer sich entscheidet, die Batterie des Fahrzeugs zu monatlichen Raten zu mieten, kann den Einstiegspreis auf 20 300 Euro (netto) senken. Die Preise für den Elektro-Evalia und das Batterieleasing will Nissan in Kürze bekanntgeben.

Der e-NV200 wird vom gleichen Motor wie der Leaf angetrieben. Er leistet 80 kW / 109 PS und ermöglicht Reichweiten von bis 170 Kilometern. Nutzlast und Ladevolumen bleiben trotz der Batterietechnik auf dem Niveau des NV200 mit Verbrennungsmotor.

Die Batterie kann über Nacht an einer Haushaltssteckdose aufgeladen werden. Mit einer einphasigen AC-Ladestation (16 A/3,3 kW) sinkt die Ladezeit auf circa acht Stunden, mit dem optionalen 6,6 kW-AC-Lader im Fahrzeug kann die Ladezeit – Infrastruktur-abhängig – auf vier Stunden reduziert werden. An einer Chademo-Schnell-Ladestation ist die Batterie in nur 30 Minuten auf 80 Prozent ihrer Kapazität aufladbar. Mehr als 1000 dieser DC- Schnellladesäulen wurden mittlerweile europaweit errichtet, zusätzlich haben viele Unternehmen Schnellladestationen an ihren Standorten installiert. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Nissan

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Nissan e-NV200.

Nissan e-NV200.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download: