Logo Auto-Medienportal.Net

Peugeot erweitert Business-Line-Angebot für den 207

Peugeot erweitert sein Angebot bei den Business-Line-Modellen der Baureihe 207: Ab sofort sind drei Ausstattungsvarianten lieferbar. Sie werden nun ausschließlich mit dem sparsamen und umweltfreundlichen 66 kW / 90 PS starken 1,6-Liter-Diesel mit Russpartikelfiltersystem ausgeliefert. Der Kundenvorteil beträgt bei diesen Modellen 1100 Euro. Den Einstieg markiert die Limousine 207 Business-Line 99G HDi FAP 90 als Fünftürer für 18 020 Euro. Der 207 99G verbraucht 3,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer und emittiert 99 Gramm CO2 pro Kilometer.

Das Business-Line-Paket des 207 99G umfasst ESP, eine Geschwindigkeitsregelanlage und -begrenzer, die Audioanlage WIP Sound, die Freisprecheinrichtung WIP Bluetooth mit USB- und AUX-Anschluss sowie Schalenfußmatten „Optimat“. Wie bei allen Business-Line-Modellen bietet Peugeot darüber hinaus aufpreisfrei eine 36-monatige Optiway-Garantie.

Der Kombi 207 SW Business-Line HDi FAP 90 Niveau 1 basiert auf dem 207 SW Tendance und hat das Paket des 207 99G. Er kostet 18 660 Euro. Auf der höheren Ausstattungsstufe Premium baut der 207 SW Business-Line HDi FAP 90 Niveau 2 auf. Das Business-Line-Paket für diese Version umfasst zusätzlich das City-Paket und Sitzheizung vorn. Das Navigationssystem WIP Nav inklusive zwei Europakarten-Updates und die 36-monatige Garantie gehören ebenfalls dazu. Der Preis: 21 278 Euro.

Die Business-Line ist auch für die Modelle 308 SW, 407/407 SW, 3008 und 5008 verfügbar. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Peugeot-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Peugeot 207 99G.

Peugeot 207 99G.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Download:


Peugeot 207 SW.

Peugeot 207 SW.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Download: