Logo Auto-Medienportal.Net

Eicma 2013: BMW R 1200 RT lässt sich ganz einfach schalten

BMW setzt die Erneuerung seiner Modellpalette fort und präsentiert auf der Mailänder Motorradmesse Eicma (-10.11.2013) die optisch verfeinerte R 1200 RT mit dem luft-/wassergekühlten Motor der GS. Er leistet hier wie dort 92 kW / 125 und entwickelt 125 Newtonmeter Drehmoment, wurde für den Tourer mit Blick auf den Komfort aber etwas anders abgestimmt. Als Weltneuheit im Motorradbau ist auf Wunsch der Schaltautomat „Pro“ erhältlich, der über automatisches Zwischengas Schalten ohne Kuppeln oder Drosselklappenbetätigung ermöglicht.

Serienmäßig rollt die RT mit Stabilitätskontrolle und den Fahrmodi „Road“ und „Rain“ auf die Straße. Als Sonderausstattung gibt es zusätzlich noch die Betriebsart „Pro“ mit „Dynamic“-Modus und Berganfahrhilfe. Auch das semiaktive Fahrwerk ESA ist für die R 1200 RT erhältlich. Die Kardanwelle ist analog zur R 1200 GS jetzt links montiert.

Optisch orientiert sich die Front am Scheinwerferkonzept der K 1600, von der auch das Audio-Konzept (Sonderausstattung) übernommen wurde. Ein neuer durchgehender Rahmen, optimierte Aerodynamik, besserer Windschutz und ein komplett neues Cockpit sowie optionales LED-Tagfahrlicht sind weitere Merkmale. Lenker, Sitzfläche und Fußrasten wurden ergonomisch neu ausgerichtet und kommen auch kleineren Fahrern entgegen. Gleichzeitig wuchsen die Sitzlängen um zwei (Fahrer) bzw. einen Zentimeter (Sozius). Die Sitzhöhe lässt sich auf Wunsch ohne Tieferlegung auf bis zu 76 Zentimeter senken.

Die fahrfertig 274 Kilogramm schwere BMW R 1200 RT erlaubt 221 Kilogramm Zuladung, beschleunigt in 3,8 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht über 200 km/h Höchstgeschwindigkeit. Sie kommt im Frühjahr 2014 zum Grundpreis von 16 990 Euro in den Handel. Als Farben stehen Quarzblau metallic und Kallistograu metallic matt jeweils mit Kontrastlack Schieferdunkel metallic matt sowie Ebenholz metallic mit Kontrastlack Monolith metallic matt zur Wahl. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: BMW

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel
BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 RT.

BMW R 1200 RT.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download: