Logo Auto-Medienportal.Net

Mitsubishi-Modelle vier Mal in den ADAC „Top 10“

Mitsubishi erreicht im aktuellen Autokostenvergleich des ADAC mit vier Modellen einen Platz unter den besten Zahn. Der größte Automobilclub Europas berechnete dabei nach eigenen Angaben, „bei welchen Modellen fürs Sparschwein am meisten übrig bleibt. Zum Besten seiner Kategorie avancierte dabei der Kleinwagen Space Star 1.0, der mit maximaler Raumausnutzung auf minimaler Fläche glänzt. Die Gesamtkalkulation des ADAC mit Fixkosten (Kfz-Steuer, Versicherung), Werkstattkosten (Service, Reifen), Betriebskosten (Kraftstoff, Öl, Pflege) und Wertverlust ergab 28,7 Cent pro Kilometer – besser geht es in dieser Klasse nicht.

Im der Kategorie Mittelklasse errechnete der ADAC für das Crossovermodell ASX – in der frontgetriebenen Ausführung 1.6 Cleartec Inform 2WD – lediglich 45,7 Cent pro Kilometer, was einen ausgezeichneten vierten Rang in dieser Wertungsgruppe bedeutete. Eine Kategorie höher, in der oberen Mittelklasse, schaffte der Outlander 2.0 Cleartec Inform 2WD mit 52,4 Cent pro Kilometer den zweiten Rang. Der Pajero schließlich, angetreten in der fünftürigen Diesel-Langversion 3.2 DI-D Inform, fuhr mit 67,9 Cent pro Kilometer einen neunten Platz im Kostenklassement ein.

Nachzulesen sind die Ergebnisse des Autokostenvergleichs auf der Homepage des ADAC unter www.adac.de/infotestrat. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Mitsubishi

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
Mitsubishi Space Star.

Mitsubishi Space Star.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mitsubishi

Download: