Logo Auto-Medienportal.Net

Yokohama baut Werk in Mississippi

Das Yokohama-Tochterunternehmen YTMM (Yokohama Tyre Manufacturing Mississippi) hat in West Point im Bundesstaat Mississippi den Grundstein für ein neues Werk gelegt. Im Rahmen der Feierlichkeiten waren rund 350 Gäste anwesend, unter ihnen als besonderer Ehrengast auch Gouverneur Phil Bryant. In der Fabrik sollen ab Oktober 2015 pro Jahr bis zu 1 000 000 LKW- und Busreifen gefertigt werden.

In einer ersten Phase plant Yokohama Investitionen von rund 300 Millionen US-Dollar (ca. 222 Millionen Euro) ein, zudem sollen rund 500 Mitarbeiter beschäftigt werden. Bei Bedarf ist eine Ausweitung der finanziellen Mittel und des Personals vorgesehen, die maximal den vierfachen Umfang erreichen kann. Beim neuen Werk handelt es sich um das erste Werk in den USA, das Yokohama von Grund auf neu errichtet. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: Yokohama

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel

Download: