Logo Auto-Medienportal.Net

Herlings vorzeitig MX2-Weltmeister

KTM-Werksfahrer Jeffrey Herlings hat sich mit zwei souveränen Laufsiegen auf dem Serpentinenkurs in Loket (Tschechien) vorzeitig seinen zweiten zweiten MX2-Weltmeister-Titel geholt. Der 18-jährige Niederländer hat in dieser Motocross-Saison bisher alle Grand Prix gewonnen und den Titel schon drei Runden vor Schluss eingefahren.

Den ersten Lauf gewann Herlings mit 37 Sekunden Vorsprung. Im zweiten Rennen hatte er auf seiner KTM 250 SX-F trotz ausgelassener Siegesfeiern in der letzten Runde im Ziel immer noch 20,6 Sekunden Abstand auf den zweitplatzierten Fahrer. Den Grand Prix von Tschechien gewann er vor dem Franzosen Christophe Charlier (Yamaha) und dem Russen Alex Tonkov (Honda).

Die MX1-Klasse dominierte Clément Desalle auf Suzuki. Er gewann beide Wertungsläufe vor 22 000 Zuschauern und festigte damit seinen zweiten Platz in der Gesamtwertung. Tabellenführer bleibt Antonio Cairoli (KTM), dem Tagesrang 5 (4. und 7. Platz) reichte. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: KTM

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel
Jeffrey Herlings auf KTM 250 SX-F.

Jeffrey Herlings auf KTM 250 SX-F.

Foto: Auto-Medienportal.Net/KTM

Download:


Jeffrey Herlings.

Jeffrey Herlings.

Foto: Auto-Medienportal.Net/KTM

Download: