Logo Auto-Medienportal.Net

Rolls-Royce schafft über 100 neue Stellen

Rolls-Royce kündigte heute die Schaffung von mehr als 100 neuen Arbeitsplätzen an. Dieser Bedarf ist eine direkte Konsequenz aus den Verkaufsrekorden der letzten drei Jahre, der Erweiterung der Fertigung sowie der Vorstellung des neuesten Modells, dem Wraith. Zusätzlich weisen die in der vergangenen Woche veröffentlichten Halbjahreszahlen darauf hin, dass Rolls-Royce auf dem besten Weg ist, das Jahr 2013 wieder mit einem Produktionsrekord abzuschließen.

Viele der neu geschaffenen Stellen entstehen direkt in Goodwood, der Heimat von Rolls-Royce. Rund die Hälfte davon entfallen auf die Bereiche Marketing, Vertrieb, After Sales, Bespoke Individualisierung und PR. Die übrigen Positionen werden in Entwicklung und Fertigung geschaffen und stehen in direktem Zusammenhang mit der Produktion des Wraith. Dieser wird derzeit noch in Vorserie gebaut, bevor im Herbst die ersten Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert werden. Überdies entstehen weitere Jobs in den Rolls-Royce Regionalbüros auf der ganzen Welt.

Eine entsprechende Kampagne zur Suche nach den neuen Mitarbeitern startet diese Woche, beginnend mit Anzeigen in der Sunday Times und in der Marketing Week. Bewerber können sich aber auch online auf der Website von Rolls-Royce Motor Cars informieren. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: Rolls Royce-Presseseite

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Mitarbeiter von Rolls-Royce vor dem Wraith.

Mitarbeiter von Rolls-Royce vor dem Wraith.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Rolls-Royce

Download: