Logo Auto-Medienportal.Net

ADAC: Tanken in Italien und den Niederlanden am teuersten

Der ADAC rät Autofahrern, sich vor der Fahrt über die jeweiligen Kraftstoffpreise im Urlaubsland zu informieren. So muss man derzeit beispielsweise in den Niederlanden für einen Liter Superbenzin (E5) im Schnitt 1,78 Euro bezahlen und damit immerhin 23 Cent mehr als in Deutschland für einen Liter Super E10. Dieselfahrer tanken in Italien derzeit am teuersten. Ein Liter des Selbstzünderkraftstoffs schlägt hier mit 1,61 Euro zu Buche.

Deutlich günstiger als in Deutschland tankt man in Luxemburg, Kroatien, Österreich und Polen. Wie in Deutschland kann es auch im Ausland zum Teil erhebliche regionale Unterschiede bei den Kraftstoffpreisen geben. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: ADAC

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel

Foto: Auto-Medienportal.Net/ACE/Fotolia

Download: