Logo Auto-Medienportal.Net

KTM unter Strom: Der E-Speed kommt 2015

KTM hat die Serienproduktion des Elektrorollers E-Speed für 2015 beschlossen. Die Studie wurde erst vor wenigen Wochen auf der Tokyo Motorcycleshow erstmals vorgestellt. Zuvor wird mit dreijähriger Verspätung im nächsten Jahr das Elektromotorrad Freeride E in den Handel kommen. Von ihm soll der E-Speed den Antrieb erhalten.

Die KTM Freeride E hat einen 22 kW / 30 PS starken Motor mit einer Dauerleistung von 7,5 kW / 10 PS. Im vergangenen Jahr haben ausgewählte Interessenten im eigens dafür errichteten E-Cross-Center in Munderfing erste Fahreindrücke mit dem Crossmotorrad gesammelt. Ausgeweitet wurden die Fahrmöglichkeiten mit weiteren Park-Kooperationen in Zell am See (Salzburg, Österreich), im Ötztal (Tirol, Österreich) sowie in Hirschau (Deutschland). Dort kann die Freeride E nun ebenfalls ausgiebig gefahren werden, bevor sie auf den Markt kommt. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: KTM

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
KTM E-Speed (Studie).

KTM E-Speed (Studie).

Foto: Auto-Medienportal.Net/KTM

Download:


KTM E-Speed (Studie).

KTM E-Speed (Studie).

Foto: Auto-Medienportal.Net/KTM

Download:


KTM E-Speed (Studie).

KTM E-Speed (Studie).

Foto: Auto-Medienportal.Net/KTM

Download:


KTM E-Speed (Studie).

KTM E-Speed (Studie).

Foto: Auto-Medienportal.Net/KTM

Download:


KTM E-Speed (Studie).

KTM E-Speed (Studie).

Foto: Auto-Medienportal.Net/KTM

Download:


KTM Freeride E.

KTM Freeride E.

Foto: Auto-Medienportal.Net/KTM

Download: