Logo Auto-Medienportal.Net

Vergölst feiert 25 Jahre Franchise-System

Der bundesweit präsente Reifen- und Autoservice-Dienstleister Vergölst feiert das 25-jährige Bestehen seines Franchise-Systems. Nach einer vor allem in den letzten Jahren forcierten Expansionsstrategie des Unternehmens wird heute etwa jedes zweite der insgesamt knapp 400 Vergölst-Fachbetriebe von einem alleinverantwortlichen Inhaber geführt.

Der Startschuss für das Partnernetzwerk von Vergölst fällt am 1. April 1988 – mehr als 60 Jahre nach der Gründung des Unternehmens und mehr als 20 Jahre nach Eröffnung der ersten Filiale (siehe Chronologie). An diesem Tag tritt der Vertrag in Kraft, der die Ganss & Seitz Autoservice GmbH in Darmstadt zum Franchise-Partner von Vergölst macht. Ihr Inhaber Leonhard Seitz bereut die Entscheidung, die er damals getroffen hat, bis heute nicht.

In den ersten Jahren nach 1988 sind die Partnerbetriebe noch eine kleine Minderheit im wachsenden Netzwerk der Vergölst-Werkstätten. So besitzen im Jahre 1991 genau 20 von insgesamt 213 Vergölst-Betrieben den Franchise-Status.

Seit Sommer 2012 haben Vergölst-Partner grundsätzlich die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Bindungsstufen mit entsprechend gestaffelten Zugangskriterien und Markenrechten: „System-Partner“ erhalten mehr Leistungen als „Flotten-Partner“, präsentieren sich aber noch nicht im Vergölst-Design. Die Partnerbetriebe der höchsten Bindungsstufe hingegen dürfen als „Franchise-Partner“ die bundesweit bekannte Marke auf dieselbe Weise nutzen wie die Filialbetriebe. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Vergölst

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Vergölst-Geschäftsführer Jürgen Marth.

Vergölst-Geschäftsführer Jürgen Marth.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Vergölst

Download: