Logo Auto-Medienportal.Net

BDO kritisiert Fernbuspläne der Post

Mit Unverständnis hat der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (BDO) auf die Ankündigung der Deutschen Post reagiert, gemeinsam mit dem ADAC in den Fernbusmarkt einsteigen zu wollen. Die privaten Busunternehmen sind der Meinung, dass es wenig Sinn macht, wenn eine Bundesbeteiligung (Post) der anderen (Bahn) wieder Konkurrenz macht.

Aus Sicht des BDO ist es bedenklich, wenn die Liberalisierung, die den Markt ja für möglichst viele Unternehmen öffnen sollte, durch die finanzielle Macht eines DAX-Konzerns mit groß er Staatsnähe ausgehebelt wird. Dies gehe zu Lasten des Mittelstands. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: BDO

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel