Logo Auto-Medienportal.Net

Hankook eröffnet neues Entwicklungszentrum in Hannover

Hankook baut seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in Europa weiter aus. Das in Hannover ansässige europäische Entwicklungszentrum des Unternehmens, das Europe Technical Center (ETC), hat jetzt seinen Neubau bezogen. Er bietet über 70 Prozent zusätzliche Bürokapazitäten. Auf den neuen Gebäudeanlagen wurde außerdem eine Photovoltaikanlage installiert, die in etwa die Energiemenge erzeugt, die dem Eigenbedarf entspricht.

Das ETC ist spezialisiert auf die Entwicklung maßgeschneiderter Reifenlösungen für die europäischen Märkte sowie von Erstausrüstungsreifen gemäß der Spezifikationen führender europäischer Automobilhersteller.

Das 1997 gegründete Entwicklungszentrum wurde in den vergangenen 15 Jahren kontinuierlich ausgebaut und erweitert. So ist die Belegschaft von fünf auf derzeit 45 Ingenieure und Reifenspezialisten angewachsen. „Der neue Standort und die zusätzlichen Kapazitäten unseres neuen europäische Entwicklungszentrums spiegeln das kontinuierliche Wachstum wieder, das Hankook in Europa sieht,“ erläutert Dipl.-Ing. Stefan Fischer, Leiter des Entwicklungszentrums. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Hankook-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Hankook-Entwicklungszentrum in Hannover.

Hankook-Entwicklungszentrum in Hannover.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Hankook

Download: