Logo Auto-Medienportal.Net

Bürstner legt zwei neue Reisemobil-Baureihen auf

Bürstner startet mit zwei Premieren in das Modelljahr 2013. Die neue Brevio-Baureihe kombiniert auf einer Fahrzeuglänge von weniger als sechs Metern die Vorzüge eines handlichen, ausgebauten Kastenwagens mit denen eines geräumigen, vollisolierten Teilintegrierten. In der Top-Klasse der integrierten Reisemobile wird die neue Grand-Panorama-Baureihe eingeführt. Der Name rührt von der riesigen Panorama-Windschutzscheibe, deren Glas sich bis in die Dachfläche zieht und den Insassen so ein ganz neues Raumgefühl vermittelt.

Als Basis des Brevio dient der Fiat Ducato, Wände und Dach werden in solider Sandwich-Technik gefertigt. Eine große Heckklappe, die sich fast über die gesamte Wagenbreite von 2,1 Meter öffnet, erleichtert das Beladen und macht gleichzeitig als Überdachung das Gelände hinter dem abgestellten Reisemobil zur wettergeschützten Freiluft-Veranda. Das Grundmodell steht mit 44 440 Euro in der Preisliste.

Beim Brevio ermöglicht die rechtwinklige Gestaltung des Aufbaus eine bessere Raumausnutzung. Mit dem Cappuccino, dem angedeuteten Alkovenmützchen über dem Fahrerhaus, wird außerdem Laderaum und Stehkomfort geschaffen. Das Skyroof ist hier serienmäßig eingebaut, es sorgt für gute Belüftung und beste Lichtverhältnisse im Innenraum. Drei Außenlacke – Weiß, Silver oder Champagner – stehen zur Wahl. Das auf Wunsch erhältliche GfK-Dach ist resistent gegen Hagel. Als Wetterschutz kann die breite Heckklappe des kompakten Reisemobils dienen, die außerdem das Beladen und den Zugang zum Innenraum erleichtert. Ein als Zubehör angebotener Fahrradträger am Heck lässt sich seitlich wegschwenken.

Die zweifarbigen Möbelfronten im Dekor Amarant und in 3D-Optik kennzeichnen das hochwertige Innenraumdesign des Brevio. Die Stehhöhe beträgt 1,95 Meter. Eine Küche mit zweiflammigem Gaskocher, ein 104 Liter großer Kühlschrank, Gasheizung, 120 Liter Frischwassertank und Cassettentoilette gehören unter anderem zur Ausstattung des jungen Reisemobils von Bürstner.

Eine Version ist zum Start des Brevio im Angebot. Der 5,99 Meter lange t 600 hat ein Leergewicht von 2680 Kilogramm, 620 Kilogramm Zuladung sind erlaubt. Im Heck findet sich ein Querdoppelbett, vorne ist eine Dinette platziert. Mit Anhängelasten bis zu 2000 Kilogramm eignet sich der Brevio außerdem bestens als Zugfahrzeug für Sportboot- oder Pferdetrailer. Der Brevio t 600 bietet sich als nahezu vollwertiger Pkw-Ersatz im Alltagsbetrieb an.

Der Bürstner Grand Panorama wird in vier Grundrissvarianten mit Aufbaulängen von 8,42 bis 9 Metern angeboten. Die übergroße, geschwungene Frontscheibe gehört zu den Alleinstellungsmerkmalen des Grand Panorama und war gleichzeitig Ausschlag für die Namensgebung. Gerade bei vollintegrierten Reisemobilen war der Blick durch die weit vorne liegende Dachkante nach oben eingeschränkt. Fahrten im Gebirge verloren dadurch einen Teil ihres Reizes. Das Scheibenglas stammt aus der Reisebusfertigung, seine spezielle Technik schützt vor Rissen und anderen Schäden. Die vier Grundrisse haben neben der eleganten Außenoptik, einem sehr großzügigen Raumangebot auch höchsten Komfort. Die neuen Topmodelle von Bürstner kosten ab 109 780 Euro.

Der Grand Panorama startet mit vier Modellen, drei von ihnen basieren auf den bisherigen Spitzenmodellen von Bürstner, der Elegance-Baureihe: Der i 830 G bietet eine L-Sitzgruppe mit gegenüber liegender Längsbank und einen Schlafbereich mit freistehendem Doppelbett. Der i 910 G und der i 915 G zeichnen sich durch einen identischen Grundriss im vorderen Bereich und einer Gesamtlänge von neun Metern aus. Beide haben eine großzügige L-Sitzgruppe und Längsbank, eine geräumige L-Küche mit runden Formen, einen 160 Liter Kühlschrank und zahlreiche Staumöglichkeiten. Das Raumbad bietet viel Platz für die tägliche Hygiene. Die beiden Modelle unterscheiden sich durch die Aufteilung des Hecks. Ein Kingsize-Bett im 910 G oder komfortable Einzelbetten im i 915 G erfüllen passgenau die unterschiedlichen Komfortansprüche erfahrener Camper. Beide Modelle haben eine vollwertige Garage. Der i 920 G ist neu im Programm und bietet ein funktional gestaltetes Raumbad, das den Schlaf- klar vom Wohnbereich trennt. Wie alle Modelle der Baureihe ist auch er serienmäßig mit einer Keramiktoilette ausgestattet. Außerdem befindet sich eine große L-Sitzgruppe mit Längsbank und Sideboard, eine geräumige Küche mit 160 Liter Kühlschrank und ein freistehendes Doppelbett im Grand Panorama I 920 G. Die Gesamtlänge beträgt bei diesem Modell ebenfalls neun Meter.

Mit neuen Grundrissen ergänzt Bürstner zur Saison 2013 das Modellangebot bei Nexxo, Ixeo time, Ixeo plus und beim Viseo. Der t 729 mit tiefen Einzelbetten verfügt über eine Heckabsenkung, um so die Staumöglichkeiten zu optimieren, er findet Einzug in der Nexxo-Baureihe. Der neue it 590 ist ein Zwei-Personen-Fahrzeug der Baureihe Ixeo time mit kompakten 5,99 Metern Gesamtlänge und Toilettenraum im Heck. Seine große Wohnlandschaft bietet viel Platz zum Entspannen.

Die Solano-Baureihe wird aus dem Modellprogramm gestrichen. Dennoch hat der Kehler-Freizeitmobilhersteller weiterhin 12 verschiedene Serien im Angebot. Die Zahl der Grundrisse steigt auf insgesamt 53, zwei mehr als in der vorigen Saison. Zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen fließen in die laufende Produktion ein. So können einzelne Modelle auf Wunsch mit einem hagelresistenten Dach ausgestattet werden, was sich günstig auf die Versicherungsprämien auswirken wird.

Einen bedeutenden Schritt nach vorne geht Bürstner mit einer neuen Beleuchtungstechnik. LED-Lampen tauchen den Innenraum in stimmungsvolle Lichtszenarien. Die Fahrzeugelektronik und Stromversorgung des Grand Panorama wird über ein modernes Bus-System gesteuert. Die einzelnen Geräte, wie z.B. Heizung, Kühlschrank oder auch Beleuchtung werden mittels spezifischer Module direkt versorgt. Die 12-Volt Stromversorgung erfolgt über eine einzelne Leitung, die von Modul zu Modul verlegt ist. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Bürstner-Presseseite

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Bürstner Grand Panorama i920G.

Bürstner Grand Panorama i920G.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Grand Panorama i920G.

Bürstner Grand Panorama i920G.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Grand Panorama i920G.

Bürstner Grand Panorama i920G.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Averso Top 450 TS.

Bürstner Averso Top 450 TS.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Averso Top 450 TS.

Bürstner Averso Top 450 TS.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Brevio t600.

Bürstner Brevio t600.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Brevio t600.

Bürstner Brevio t600.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Brevio t600.

Bürstner Brevio t600.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Brevio t600.

Bürstner Brevio t600.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Brevio t600.

Bürstner Brevio t600.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Brevio t600.

Bürstner Brevio t600.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Viseo i725.

Bürstner Viseo i725.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Aviano.

Bürstner Aviano.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Aviano.

Bürstner Aviano.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Aviano.

Bürstner Aviano.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Travel Van t571 G.

Bürstner Travel Van t571 G.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Travel Van t571 G.

Bürstner Travel Van t571 G.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Argos A 747-2 G.

Bürstner Argos A 747-2 G.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Argos A 747-2 G.

Bürstner Argos A 747-2 G.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Argos time A661.

Bürstner Argos time A661.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Nexxo t 740.

Bürstner Nexxo t 740.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Nexxo t 720.

Bürstner Nexxo t 720.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Nexxo t 687.

Bürstner Nexxo t 687.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Nexxo t 660.

Bürstner Nexxo t 660.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Nexxo t 729.

Bürstner Nexxo t 729.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Ixeo time it 695.

Bürstner Ixeo time it 695.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Ixeo time it 590.

Bürstner Ixeo time it 590.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Ixeo it 740.

Bürstner Ixeo it 740.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Ixeo it 740.

Bürstner Ixeo it 740.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Ixeo it 700.

Bürstner Ixeo it 700.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Ixeo it 700.

Bürstner Ixeo it 700.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Ixeo Time it 734.

Bürstner Ixeo Time it 734.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Ixeo Time it 695.

Bürstner Ixeo Time it 695.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Ixeo Plus it 875 G.

Bürstner Ixeo Plus it 875 G.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Ixeo Plus it 726 G.

Bürstner Ixeo Plus it 726 G.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Ixeo Plus it 724.

Bürstner Ixeo Plus it 724.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Bürstner Ixeo Time it 745.

Bürstner Ixeo Time it 745.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download: