Logo Auto-Medienportal.Net

Weltgrößtes Opel-Treffen mit vielen Programmhöhepunkten

Die Motorsport-Arena Oschersleben ist ab morgen bis zum 10. Juni 2012 Schauplatz des weltgrößten Opel-Treffens. Erwartet werden zehntausende Fans der Marke und Gäste aus Norwegen, Finnland, Dänemark, Großbritannien, Spanien, Belgien, Holland, Frankreich, Schweiz, Österreich, Polen, Tschechien und sogar China. Im vergangenen Jahr wurden dort rund 70 000 Besucher und etwa 20 000 Opel gezählt. Dieses Mal wird ein neuer Rekord erwartet. Das Programm bietet vielerlei Höhepunkte.

Auf über 800 Quadratmetern Ausstellungsfläche im Fahrerlager wird die aktuelle OPC-Modellpalette präsentiert. Besucher können die Opel-Hochleistungsversionen selbst testen. Für Probefahrten steht die 154 kW / 210 PS starke Corsa OPC „Nürburgring Edition“ bereit. Neben den aktuellen OPC-Versionen von Insignia, Astra und Corsa erleben die Besucher auch Opel-Legenden aus vergangenen Tagen wie den schwarzen ITC Cliff Calibra, den Ascona 400 und die „Schwarze Witwe“, den legendären Rennwagen auf dem schon Niki Lauda und Erich Bitter schnelle Runden drehten, sowie den Grand-Prix-Rennwagen von 1913.

Ein Gewinnspiel und ein Korso auf der Rennstrecke runden das Programm ab. Teilnehmer des Online-Gewinnspiels Opel@Oschersleben haben zudem die Chance auf eine Fahrt im Opel Ampera sowie auf den Co-Piloten-Platz im Auto von DTM-Legende Jockel Winkelhock. Der Opel-Markenbotschafter geht gemeinsam mit den Gewinnern im Ascona 400 Rallye, den auch schon die legendären Monte-Carlo-Sieger Walter Röhrl und Christian Geistdörfer pilotierten, auf Tour. Wem das nicht reicht, der kann in Oschersleben zu deutlich vergünstigten Konditionen ein halbtägiges OPC-Fahrertraining buchen, das auf dem Opel-Testgelände Dudenhofen bei Frankfurt stattfindet.

Neben zahlreichen Wettbewerben wie den „Public Races“ oder dem „1/8-Meilen-Sprint“ gibt es auch eine Autogrammstunde mit Jockel Winkelhock.Neben Mickie Krause, der morgen im Festzelt auftritt, sind auch die Ludolfs dabei. Sie kommen Freitagvormittag und sind bei offiziellen Autogrammstunden sowie tagsüber auf dem Gelände anzutreffen. Sie sind zudem Jury-Mitglieder bei der Wahl der „Miss Opel“. Am Sonnabend tritt dann die House-Kombo Talstraße 3-5 auf.

Traditioneller Bestandteil des Alt-Opeltreffens in Oschersleben ist die Bördelandausfahrt, die am Sonnabend, 9. Juni, startet. Am Start um 14 Uhr stehen rund 50 Old- und Youngtimer. Die Tour führt durch Hornhausen und Ausleben. In Warsleben macht der Korso seinen ersten Halt, wo ein Reitturnier für Dressur- und Springprüfungen stattfindet. Auf einer gesonderten Fläche werden die Fahrzeuge den Zuschauern präsentiert. Als Höhepunkt werden die Oldtimer auf dem Turnierplatz eine Ehrenrunde drehen. Ab 15.50 Uhr geht es weiter über Völpke, Ummendorf, Eisleben, Seehausen und Schmercke nach Hackelberg, wo die Ausfahrt zum zweiten Mal pausiert. Um 17.30 Uhr geht es dann wieder zurück in die Motorsport-Arena.

Zum ersten Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Sonnabend wird es ein Public Viewing am Hasseröder-Show-Truck auf dem „Show & Shine“-Gelände geben. Auch Besucher mit einer Tageskarte können dabei sein und hinterher noch in einem der Festzelte feiern. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Opel

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Tourenwagen-Weltmeisterauto 1996: Opel Calibra Cliff.

Tourenwagen-Weltmeisterauto 1996: Opel Calibra Cliff.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Download:


Opel-Treffen in der Motorsport-Arena Oschersleben.

Opel-Treffen in der Motorsport-Arena Oschersleben.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Motorsport-Arena

Download:


Opel-Treffen in der Motorsport-Arena Oschersleben.

Opel-Treffen in der Motorsport-Arena Oschersleben.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Motorsport-Arena

Download:


Opel Astra OPC.

Opel Astra OPC.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Download: