Logo Auto-Medienportal.Net

Hyundai Genesis Coupé startet beim 24h-Rennen

Am langen Himmelfahrtswochenende (17.-20.05.2012) stellen sich über 170 Rennfahrzeuge der 40. Auflage des ADAC Zurich 24h-Rennen. Mit dabei ist auch das Team Schumann Motorsport mit dem silberfarbenen Hyundai Genesis Coupe.

Als das Hyundai Genesis Coupe im Herbst 2010 auf den deutschen Markt kam, fassten die Schumann-Brüder, Peter und Jürgen, den Entschluss, eine Rennversion des Sportwagens zu entwickeln und auf der legendären Nordschleife anzugreifen. Mit Unterstützung von Hyundai Motor Deutschland sowie Hyundai Motor Europe begann im Saarbrücker Stadtteil Burbach der Aufbau der Rennversion.

Wenn am 19. Mai um 16 Uhr der Rennleiter das 176 Rennfahrzeuge umfassende Starterfeld des 24h-Rennens auf die Reise durch die „Grüne Hölle“ schickt, geht die Mannschaft von Schumann Motorsport zum zweiten Mal in Folge mit dem Fahrzeug des koreanischen Herstellers an den Start.

Das in Eigenleistung im Hyundai-Händlerbetrieb der Gebrüder Schumann aufgebaute Renncoupé wird von Peter (52) und Jürgen Schumann (49) sowie Alexander Köppen (31) und Axel Duffner (40) gefahren.

Das Hyundai Genesis Coupé tritt mit seinem 4l-V6-Motor in der Klasse SP8 (Specials bis 6,2 Liter Hubraum) an. Dort trifft es u.a. auf starke und werksunterstützte Gegner von Lexus, Aston Martin und Corvette. Doch schon zum Saisonstart der VLN-Langstreckenmeisterschaft ließ das koreanische Renncoupé durch einen Klassensieg im Wettstreit mit leistungsstärkeren Boliden vom Typ LF-A, Vantage und C6 aufhorchen. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Hyundai-Presseseite

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Hyundai Genesis Coupe im Renneinsatz.

Hyundai Genesis Coupe im Renneinsatz.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Download:


Hyundai Genesis Coupe im Renneinsatz.

Hyundai Genesis Coupe im Renneinsatz.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Download: