Logo Auto-Medienportal.Net

Motorradabsatz von BMW und Husqvarna gestiegen

Bis Ende April 2012 verkaufte BMW weltweit 3,5 Prozent mehr Motorräder als im Vorjahr. Der Absatz stieg damit auf die neue Bestmarke von 37 461 Krafträdern und -rollern für die ersten vier Monate eines Vertriebsjahres. Im April 2012 lieferte BMW weltweit 13 088 Motorräder an seine Kunden aus, das ist das zweitbeste Absatzergebnis für einen April.

Husqvarna, die zweite Motorrad-Marke der BMW Group, verzeichnete auch im vierten Monat in Folge einen Zuwachs bei den Auslieferungen. Bis Ende April lieferten die Italiener 3560 Motorräder aus, ein Plus von 1017 Einheiten oder 40,0 Prozent. Im April wurden 918 Fahrzeuge an die Husqvarna-Handelsorganisation ausgeliefert, 52,2 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: BMW

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
BMW K 1600 GT und K 1600 GTL.

BMW K 1600 GT und K 1600 GTL.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW R 1200 GS Rallye.

BMW R 1200 GS Rallye.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download: