Logo Auto-Medienportal.Net

AMI 2012: Lada zeigt den Granta

Lada wird auf der Leipziger AMI (2.-10.6.2012) den Granta vorstellen. Der Kleinwagen auf Basis des Kalina wird seit Dezember in Russland angeboten und könnte Ende dieses Jahres auch nach Deutschland kommen. Das Modell wird auf dem Heimatmarkt für umgerechnet rund 5800 Euro angeboten und als billigstes Auto Europas angepriesen. ABS, ESP und andere Ausstattungsmerkmale kosten allerdings extra.

Der 4,26 Meter lange Lada wird von einem 1,6-Liter-Motor mit 64 kW / 87 PS angetrieben. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 167 km/h, für den Spurt von null auf 100 km/h werden 11,8 Sekunden angegeben. Die Stufenhecklimousine bietet 480 Liter Kofferraumvolumen.

Unfreiwillige Berühmtheit erlangte das Auto bei einem Besuch des russischen Ministerpräsidenten im Mai vergangenen Jahres. Vor laufender Kamera brauchte Vladimir Putin nicht nur drei Anläufe, um den Kofferraumdeckel zu schließen, sondern auch fünf Startversuche. ehe er mit dem Granta eine Runde auf der Teststrecke von Autovaz in Togliatti drehen konnte. Ein herbeigeeilter Ingenieur hatte Putin erst erklären müssen, dass beim Anlassen das elektronische Gaspedal nicht betätigt werden darf. (ampnet/jri)

Mehr zum Thema:

Bilder zum Artikel
Lada Granta.

Lada Granta.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Lada

Download: