Logo Auto-Medienportal.Net

Über 1000 Autos bei der Tuning World Bodensee 2012

250 Aussteller, 150 Clubstände und über 1000 veredelte Autos erwarten die rund 100 000 Besucher der Tuning World Bodensee (28.4.-1.5.2012) in diesem Jahr. In der Club Area präsentieren Klubs und Verbände ihre Standkonzepte, die inzwischen den Autos in nichts mehr nachstehen: Die schönsten und ausgefallensten Kreationen werden prämiert. Die Privat Car Area bietet auch den privaten Tuning-Künstlern eine Plattform.

Beim European Tuning Showdown treten jeweils zwei Showcars gegeneinander an und nach dem K.O.-Prinzip wird hier das am besten getunte Showcar Europas gekürt. Ein weiteres Highlight ist der Yokohama Tuning Award, der am 1. Mai verliehen wird. Nahezu alle Autos in den Hallen A3 bis A6 stellen sich der zehnköpfigen Fachjury, die während den Messetagen die Fahrzeuge auf Herz und Nieren prüft. Und natürlich wird auch in diesem Jahr wieder die „Miss Tuning“ gesucht.

Eine Neuheit ist die Raceroom Challenge, bei der sich alle rennsportbegeisterten Messebesucher an Rennsimulatoren auf der originalgetreu digitalisierten Grand-Prix-Strecke des Hockenheim Rings messen können. Beim Yokohama Offroad Parcours, der Skoda Fun Area und der Kart Area kann ebenfalls jeder sein Talent beweisen.

Das Angebot der Tuningszene wird von einem bunten Programm umrahmt. Neben Partys und DJs auf Schiffen zählen Dauerbrenner wie die Lowrider-Show oder die Auftritte der Glam Girls und Playmates genauso dazu, wie die waghalsige Motorbike-Fahrer im „Globe Of Death“ oder eine Burlesque-Show, die dieses Jahr Premiere feiern.

Die Tuning World Bodensee hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarten kosten 13 Euro, die ermäßigten Tageskarten gibt es für 11 Euro. Die 2-Tages-Karten kosten 24 Euro und die Familienkarte (2 Erwachsene und Kinder von 6-14 Jahre) 30 Euro. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Presseseite Tuning World Bodensee

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel

„Miss Tuning 2011“: Mandy Lange.

„Miss Tuning 2011“: Mandy Lange.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Messe Friedrichshafen

Download: