Logo Auto-Medienportal.Net

Johnson Controls kooperiert mit Fraunhofer-Einrichtung

Johnson Controls und die Fraunhofer-Einrichtung für Polymermaterialien und Composite (PYCO) haben eine langfristige Kooperation vereinbart. Beide wollen auf dem Gebiet der faserverstärkten Kunststoffe für den Einsatz im Automobilbau zusammenarbeiten.

Im Rahmen ihrer Zusammenarbeit bauen Johnson Controls und die Fraunhofer-Einrichtung das neue PYCO-Technikum im brandenburgischen Wildau weiter aus und implementieren dort innovative Verarbeitungstechnologien.

Im Fokus der gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsarbeit stehen recycle- und reparierbare Polymersysteme mit hervorragenden mechanischen Eigenschaften. Besonderes Augenmerk legen beide Partner dabei auch auf ganzheitlich energieeffiziente Produktionsverfahren. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Johnson Controls

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel

Download: