Logo Auto-Medienportal.Net

Genf 2012: Subaru präsentiert neues Logo

Vor 40 Jahren stellt Subaru mit dem Leone Station Wagon AWD den ersten Großserien-Pkw mit zuschaltbaren Allradantrieb vor. Den runden Geburtstag nimmt das Unternehmen zum Anlass, um auf dem Genfer Automobilsalon (8.-18.3.2012) ein neues Logo zu präsentieren. Es symbolisiert den Centaurus – halb Mensch, halb Pferd – und steht für die Symbiose von Mensch und Antrieb.

Der Subaru Leone Station Wagon AWD war ursprünglich für einen japanischen Energieversorger entwickelt worden. Er wurde der seinerzeit bestverkaufte Allrad-Pkw weltweit und zur Keimzelle der Subaru-Allradtechnologie und -philosophie. Seit 1987 verfügen alle Subaru-Allradfahrzeuge über einen permanenten 4x4-Antrieb. Mittlerweile hat das japanische Unternehmen mehr als elf Millionen Fahrzeuge damit verkauft.

Das Besondere an Subaru ist die Kombination von Boxermotor und Vierradantrieb. Vom Motor über das Getriebe, die Kardan-Antriebswelle bis zum Hinterachsdifferenzial verläuft der gesamte Antriebsstrang in einer geraden Linie mit einer horizontal symmetrischen Auslegung. Daraus leitet sich auch die Bezeichnung „Symmetrical AWD“ ab. Diese Ausgewogenheit soll auch das neue Logo thematisieren. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Subaru-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel