Logo Auto-Medienportal.Net

Volkswagen steigt bei Karmann in Osnabrück ein

Volkswagen wird die Fahrzeugproduktion bei Karmann in Osnabrück 2011 neu beginnen. Dazu beschloss der Aufsichtsrat der Volkswagen Aktiengesellschaft heute in seiner Sitzung dem Erwerb von Maschinen, Anlagen und Grundstücken der Karmann Besitzgesellschaft am Standort Osnabrück zugestimmt. Die Planungen sehen darüber hinaus innerhalb der kommenden Wochen die Gründung einer neuen Volkswagen-Tochtergesellschaft für den Fahrzeugbau sowie den Start eines neuen Fahrzeugprojektes vor.

Auf Grundlage des heutigen Aufsichtsratsbeschlusses wird Volkswagen die abschließenden Verhandlungen mit den Gesellschaftern der Karmann Besitzgesellschaft und dem Insolvenzverwalter führen. Für den Neubeginn der Produktion werden nach den aktuellen Planungen bis 2014 über 1000 Arbeitsplätze aufgebaut. Bestehende Entwicklungsverträge werden aktuell fortgeführt. Kurzfristig werden bereits im kommenden Jahr rund 200 Spezialisten zum Anlauf und zum Projektstart benötigt. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: VW-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel

Download: