Logo Auto-Medienportal.Net

Detroit 2012: Chevrolet zeigt zwei Coupé-Studien für junge Fahrer

Chevrolet zeugt auf der North American International Auto Show 2012 (NAIAS) in Detroit (- 22.1.2012) zwei Coupé-Studien. Sie richten sich vor allem an jüngere Autofahrer. Die beiden Show Cars sollen die Kunden dazu inspirieren, sich ans Steuer zu setzen und ihre eigenen Ideen für neue Modelle mit einzubringen. Beide Fahrzeuge werden von einem etwa 150 PS starken Turbomotor angetrieben, der unter 6,0 Liter je 100 Kilometer verbrauchen soll. Dazu trägt auch eine Start-Stopp-Automatik bei.

Der Chevorlet Code 130R ist ein Coupé mit Platz für vier Personen und einem schnörkellosen, geradlinigen Profil. Der Wagen ist mit einem neuen Rot-Metallic-Ton lackiert, akzentuiert durch matt eloxierte goldene Räder. Er weist ein traditionelles, von Sportwagen inspiriertes Design auf und verfügt über Hinterradantrieb.

Tru 140S heißt die zweite Studie. Es handelt sich um ein frontgetriebenes ebenfalls viersitziges Sportcoupé, das wie der 130R auch preislich attraktiv sein soll. Das Fließheck-Fahrzeug zeigt sich in neuer, matt-weißer Lackierung und mit Chevrolets Sportwagen-Chromrädern mit den zwei gekreuzten Flaggen. Das Concept Car basiert auf derselben Architektur wie der Chevrolet Cruze und der Volt.

Im Inneren der Fahrzeugstudien ermöglichen Kommunikations- und Personalisierungsoptionen die von der angestrebten Käuferschicht gewünschte Art der Individualisierung, Beide Coupés bieten viel Stauraum und ein Head-up-Display. Chevrolet hat die Fahrzeuge so konzipiert, dass die Produktionskosten unter 20 000 Euro blieben.

Im Laufe des vergangenen Jahres stand Chevrolet in den Vereinigten Staaten im regen Austausch mit jungen Kunden. Darauf basierend sollen die beiden Chevrolet-Studien das Design und die Funktionalität, die der nächsten Generation bei einem Fahrzeug nach eigener Aussage wichtig sind, ausloten.

Von der Messe in Detroit aus treten die beiden Concept Cars ihre Reise an zu den großen Automobilmessen, wichtigen Lifestyle-Veranstaltungen, Einzelvorführungen und weiteren Veranstaltungsorten wie zum Beispiel Universitäten. Chevrolet wird zusätzlich auch durch Social Media in den Dialog mit seinen Kunden treten. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Chevrolet

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel
Chevrolet 140S.

Chevrolet 140S.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Chevrolet 140S.

Chevrolet 140S.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Chevrolet 140S.

Chevrolet 140S.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Chevrolet 140S.

Chevrolet 140S.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Chevrolet 140S.

Chevrolet 140S.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Chevrolet 140S.

Chevrolet 140S.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Chevrolet 140S.

Chevrolet 140S.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Chevrolet 130R.

Chevrolet 130R.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Chevrolet 130R.

Chevrolet 130R.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Chevrolet 130R.

Chevrolet 130R.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Chevrolet 130R.

Chevrolet 130R.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Chevrolet 130R.

Chevrolet 130R.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download: