Logo Auto-Medienportal.Net

Detroit 2012: Fords Kampfansage in der Mittelklasse

Mit dem komplett neu entwickelten Fusion schickt Ford einen technisch wie optisch fortschrittlichen Herausforderer in das Rennen um die Käufergunst in der oberen Mittelklasse. Das neue Modell wird heute auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit erstmals gezeigt. Später wird der Fusion weltweit die Basis für die nächste Generation des Mondeo stellen, der ab 2013 auch in Deutschland zu haben sein wird.

Der Ford Fusion bietet hochmoderne Antriebslösungen vom Benziner über eine Hybrid-Version bis hin zum Plug in-Hybrid, die dem Fusion/Mondeo jeweils einen Platz unter den sparsamsten Fahrzeugen in seinem Segment sichern sollen. Ford bietet für den Fusion eine große Bandbreite an besonders verbrauchs- und abgasarmen Antrieben. Dazu zählen außer hochmodernen Ecoboost-Vierzylindern mit Benzin-Direkteinspritzung und Turboaufladung auch die genannten Hybrid-Systeme. Hinzu kommen automatische Start-Stopp-Systeme, die Wahl zwischen Front- und Allradantrieb sowie fortschrittliche Schalt- und Automatikgetriebe mit sechs Vorwärtsgängen.

Ford geht davon aus, dass der neue Fusion mit dem 1,6 Liter großen Ecoboost-Benzindirekteinspritzer in seinem nordamerikanischen Marktumfeld neue Verbrauchsmaßstäbe aufstellen wird. Der wartet mit einer technologischen Besonderheit auf: Der Saugmotor kann als erster mit Automatik und Start-Stopp-System gekoppelt werden. Vorteil: Der Verbrauch und damit auch die Abgas-Emissionen sinken um voraussichtlich 3,5 Prozent.

Die 2,0-Liter große, betont sportlich ausgelegte Variante dieses Vierzylinder-Motors verteilt ihre Kraft über ein Sechs-Gang-Powershift-Automatikgetriebe mit Doppelkupplungstechnologie und Schaltpaddeln an die bis zu 19 Zoll großen Vorderräder. Auf Wunsch ist dieser Motor auch in Kombination mit Allradantrieb verfügbar.

Als Verbrennungsmotor dient im Ford Fusion Hybrid ein ebenfalls neu entwickelter 2,0-Liter-Vierzylinder, der nach dem Atkinson-Zyklus arbeitet. Er ermöglicht die gleichen dynamischen Fahrleistungen wie der zuvor verwendete 2,5-Liter-Benziner und kombiniert sie mit günstigeren Abgas- und Verbrauchs-Eigenschaften: nach US- 5,3 Liter/100 km im Stadtverkehr und 5,0 Liter/100 km bei Fahrten auf dem Highway. Damit unterbietet der neue Ford Fusion Hybrid vergleichbare Fahrzeuge des Wettbewerbs aus Japan und Korea deutlich.

Noch effizienter geht der neue Ford Fusion Energi mit dem Kraftstoff um: Dank seines Plug-in-Hybrid-Antriebs wird er weltweit zu den abgasärmsten und sparsamsten Limousinen gehören, wenn er im Herbst 2012 in den USA auf den Markt kommt. Wurden die Batterien an der Steckdose voll aufgeladen, kann er mit einer Gallone (3,785 Liter) Benzin eine Distanz von mehr als 100 Meilen (161 Kilometer) zurücklegen. Dank der neuen Lithiumionen-Batterien sind im reinen Elektrobetrieb Geschwindigkeiten bis 100 km/h möglich.

Der neue Ford Fusion überzeugt mit einer Vielzahl an Fahrer-Assistenz- und Komfortfunktionen. So passt er die eigene Geschwindigkeit automatisch den wechselnden Verkehrssituationen an, unterstützt das Halten der Spur, warnt vor Fahrzeugen im toten Winkel, identifiziert geeignete Parkplätze entlang der Straße und hilft beim Ein- ebenso wie beim Ausparken. Im neuen Ford Fusion kommt die jüngste Entwicklungsstufe des preisgekrönten Sync-Kommunikations- und Entertainment-Systems zum Einsatz. Es ermöglicht zum Beispiel die Steuerung von eingebundenen Mobiltelefonen und auch der Audio-Anlage per Sprachbefehlen.

Die Frontpartie des neuen Ford Fusion entspricht bereits der jüngsten Evolutionsstufe des Ford-Designs, das künftig alle Pkw-Modelle der Marke, vom Kleinwagen bis in die gehobene Mittelklasse, weltweit prägen wird. Das Fusion-Design lässt sich im Übrigen mit fünf charakteristischen Merkmalen beschreiben: Das schlanke Profil durchbricht das konservative Stufenheck-Konzept mit der klassischen Dreiteilung der Karosserie in Motorraum, Passagierzelle und Gepäckabteil. Der Schwung, mit dem sich die Linien bis in den Heckbereich erstrecken und die zierlich wirkenden Dachsäulen betonen den leichtfüßigen und sportlichen Auftritt. Die ausmodellierten Oberflächen zeigen, dass gelungenes Design auf optische Zusatzelemente oder Spielereien verzichten kann. Die fortschrittlichen Technologien des neuen Modells werden vom Design aufgegriffen und spiegeln sich in fein herausgearbeiteten Elementen wie zum Beispiel Scheinwerfern, LED-Rücklichtern und polierten Auspuff-Endrohren wider.

Das Interieur des neuen Ford Fusion steht ganz im Zeichen eines sportlichen, auf den Fahrer ausgerichteten Bedienumfelds. So betont auch die höher reichende Mittelkonsole mit ihren zahlreichen Ablagemöglichkeiten die spezielle Cockpit-Ausrichtung. Zugleich rückt der gesamte Armaturenträger näher an die Frontscheibe heran und verbessert auf diese Weise das Platzangebot. Zierlicher und besser ausgeformte Polsterflanken verbessern den Komfort der neuen Generation von Sitzen. Größten Wert hat Ford auf die besonders wertigen Materialien und eine erstklassige Verarbeitung gelegt. Dies lässt sich beispielhaft an den Oberflächen im Interieur erkennen: Sie fühlen sich griffsympathischer an.

Große Aufmerksamkeit widmeten die Entwickler und Produktionsexperten von Ford auch den Spaltmaßen, sei es im Interieur oder im Bereich der Karosserie. „In puncto Verarbeitungsqualität verfolgen wir für das neue Modell einen ganzheitlichen Ansatz“, betont Adrian White, Chefingenieur der Fusion-Baureihe. „Es soll bereits visuell einen überlegenen Eindruck erzeugen und sich für unsere Kunden auch so anfühlen.“

„Das neue Modell ist wirklich ein Fahrer-Auto im klassischen Sinn“, meint Produktmanager John Jraiche. „Dank der präzisen Abstimmung seiner elektrischen Servolenkung sowie der Kombination aus McPherson-Federbein-Vorderradaufhängung und neu entwickelter Mehrlenker-Hinterachse besticht der Ford Fusion mit Fahrwerksqualitäten, die vollauf das Niveau von Premium-Limousinen erreichen.“ Darüber hinaus geht es im Neuen auch ruhiger zu. So minimieren der akustisch verkleidete Unterboden und andere gewichtsoptimierte Dämm-Materialien die Übertragung von Abroll- und Antriebseinflüssen in den Innenraum. Bei der Entwicklung der jüngsten Generation des Ford Fusion konnte die Verwindungssteifigkeit der Karosserie durch den gezielten Einsatz hochfester Stähle um gut zehn Prozent erhöht werden. (ampnet/Sm)

Daten Ford Fusion 1.6 Ecoboost

Länge x Breite x Höhe (in m): 4,87 x 1,86 x 1,48
Motor: Vier-Zylinder-Benziner, 1596 ccm, Benzin-Direkteinspritzung, Turbo
Leistung: 132 kW / 179 PS
Maximales Drehmoment: 233 Nm
Verbrauch (nach US-Norm): 5,3 Liter/100 km (Stadt), 5.0 Liter (Highway)
Kofferraumvolumen: 436 Liter

Weiterführende Links: Ford

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Der neue Ford Mondeo.

Der neue Ford Mondeo.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download:


Der neue Ford Mondeo.

Der neue Ford Mondeo.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download:


Ford Fusion (Mondeo).

Ford Fusion (Mondeo).

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download:


Ford Fusion (Mondeo).

Ford Fusion (Mondeo).

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download:


Ford Fusion (Mondeo).

Ford Fusion (Mondeo).

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download:


Ford Fusion (Mondeo).

Ford Fusion (Mondeo).

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download:


Ford Fusion.

Ford Fusion.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download:


Ford Fusion.

Ford Fusion.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download:


Ford Fusion.

Ford Fusion.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download:


Ford Fusion.

Ford Fusion.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download:


Ford Fusion.

Ford Fusion.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download:


Ford Fusion.

Ford Fusion.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download:


Ford Fusion.

Ford Fusion.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download:


Ford Fusion.

Ford Fusion.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download:


Ford Fusion Energi.

Ford Fusion Energi.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download:


Ford Fusion Hybrid.

Ford Fusion Hybrid.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download:


Ford Fusion Hybrid.

Ford Fusion Hybrid.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download:


Ford Fusion.

Ford Fusion.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download: