Logo Auto-Medienportal.Net

ZF erzielt Rekordumsatz

ZF wird 2011 voraussichtlich einen Rekordumsatz von rund 15,5 Milliarden Euro (+ 20 %) erzielen. Die Zahl der weltweit im ZF-Konzern beschäftigten Mitarbeiter erreicht 72 100. Die Übernahme von Hansen und von Teilen Honsels eingerechnet, sind das knapp zwölf Prozent mehr als zu Jahresbeginn.

Regional erreicht ZF die hohen Wachstumsraten vor allem in der Region Nordamerika, wo 2011 ein Umsatzplus von weit über 40 Prozent erzielt werden kann, und in Osteuropa mit einem Plus von über 30 Prozent. Im gesamten Europa erzielt ZF Zuwächse in Höhe von knapp 20 Prozent. Die Region Südamerika bringt gut 15 Prozent Umsatzzuwachs, Asien-Pazifik entwickelt sich 2011 nach enormen Steigerungsraten in den vergangenen Jahren mit knapp zehn Prozent etwas verhaltener.

Auch die Investitionen in Sachanlagen bewegen sich 2011 auf Rekordhöhe: Über eine Milliarde Euro hat ZF in den Ausbau seiner bestehenden und Aufbau neuer Werke investiert. Im September 2011 eröffnet wurde das Werk in Gainesville, Georgia/USA, von dem aus ab Frühjahr 2012 Windkraftgetriebe an den Großkunden Vestas ausgeliefert werden. Derzeit entsteht für insgesamt 300 Millionen Euro in Greenville, South Carolina/USA, ein Getriebewerk, aus dem ab 2013 Chrysler und weitere Kunden mit Acht- und Neungang-Automatgetrieben beliefert werden. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: ZF

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel: