Logo Auto-Medienportal.Net

Mazda plant Produktion in Russland

Mazda und der russische Konzern OJSC Sollers haben eine Absichtserklärung über ein gemeinsames Werk unterzeichnet. In Wladiwostok im Osten Russlands ist die Produktion verschiedener Mazda-Modlle für den russischen Markt geplant.

Russland ist für Mazda - hinter Deutschland - der zweitstärkste Markt in Europa mit stetig weiter steigenden Verkaufszahlen. Von Januar bis September 2011 konnte das Unternehmen dort 28000 Fahrzeuge absetzen. Dies entspricht einem Anstieg von 77 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum.

Sollers ist eines der führenden russischen Unternehmen auf dem Automobilsektor. Zu seinen Aufgabengebieten gehören die Produktion, der Vertrieb und die Wartung von Fahrzeugen. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Mazda-Presseseite

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel
Mazda-Zentrale in Hiroshima, Japan.

Mazda-Zentrale in Hiroshima, Japan.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download: