Logo Auto-Medienportal.Net

Rolls-Royce 102EX beendet Tour durch Europa

Der Rolls-Royce 102EX, auch Phantom Experimental Electric genannt, hat seine Tour durch Europa im Rahmen des weltweiten Testprogramms abgeschlossen. Zur Weltpremiere umrundete der 102EX den Genfer See, um dann während des Concorso d´Eleganza in der Villa d´Este am Comer See in Italien ausgestellt zu werden. Nach weiteren Stationen in Übersee wurde der Prototyp in Frankfurt, Madrid, München und Paris präsentiert.

Mehr als 100 europäische Kunden, Medienvertreter und Freunde der Marke konnten einen ersten Eindruck von den Fahreigenschaften des ersten elektrobetriebenen Luxus-Autos verschaffen. Zusätzlich konnten sie das besondere Interieur erleben, das ebenfalls mit dem 102EX getestet werden soll.

Beim 102EX sitzen zwei Elektromotoren im hinteren unteren Bereich. Jeder hat eine Leistung von 145 kW / 197 PS, womit der Phantom EE über eine maximale Leistung von 290 kW / 394 PS und 800 Newtonmeter Drehmoment verfügt. Der Serien-Phantom mit V12-Motor bietet 338 kW / 460 PS und 720 Nm. Die Elektroversion hat eine Reichweite von bis zu 200 Kilometern und beschleunigt in unter acht Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 160 km/h begrenzt.

Auch wenn es keine Pläne für eine Serienversion gibt, soll der 102EX Meinungen von Kunden sammeln. Die Rückmeldungen dienen Rolls-Royce als Basis für künftige alternative Antriebskonzepte. Erste Ergebnisse sollen im ersten Quartal 2012 präsentieret werden.

Der 102EX setzt seine Tour um den Globus nach Asien, in den Mittleren Osten und nach Nordamerika fort. (ampnet/jri)

Mehr zum Thema:

Bilder zum Artikel
Rolls-Royce 102EX in München.

Rolls-Royce 102EX in München.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Rolls-Royce

Download:


Rolls-Royce 102EX (Phantom Experimental Electric) in München.

Rolls-Royce 102EX (Phantom Experimental Electric) in München.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Rolls-Royce

Download:


Rolls-Royce 102EX (Phantom Experimental Electric) in Frankfurt.

Rolls-Royce 102EX (Phantom Experimental Electric) in Frankfurt.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Rolls-Royce

Download:


Rolls-Royce 102EX (Phantom Experimental Electric) in Paris.

Rolls-Royce 102EX (Phantom Experimental Electric) in Paris.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Rolls-Royce

Download:


Rolls-Royce 102EX in Madrid.

Rolls-Royce 102EX in Madrid.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Rolls-Royce

Download: