Logo Auto-Medienportal.Net

Hankook schließt zweite Bauphase in Ungarn ab

Hankook hat die zweite Ausbaustufe seiner Produktionsanlage im ungarischen Rácalmás fertiggestellt. Damit produzieren nun 1900 Mitarbeiter gut zwölf Millionen Reifen pro Jahr für Europa. Die Bauarbeiten für die Kapazitätenerweiterung der Reifenfabrik begannen im September 2009 und wurden planmäßig abgeschlossen.

Mit der Erweiterung beläuft sich das bisherige Investitionsvolumen des Unternehmens in Ungarn nun auf insgesamt 550 Millionen Euro. Die neue 58 000 Quadratmeter große Anlage hat das Produktionsvolumen der Fabrik mehr als verdoppelt und ermöglicht die zusätzliche Produktion von bis zu 17 000 Reifen täglich. Das Gesamtvolumen liegt nun bei etwa 34 000 Reifen pro Tag.

Seit der Ersteröffnung der Fabrik 2007 wurden bisher mehr als 22,5 Millionen Reifen am europäischen Produktionsstandort von Hankook hergestellt. 2010 wurden sechs Millionen Reifen hergestellt. In diesem Jahr wächst die Gesamtproduktion auf neun Millionen Reifen und wird ab 2012 auf 12 Millionen Reifen jährlich steigen. Hankook liefert von Ungarn aus auch Erstausrüstungsreifen an Volkswagen, Hyundai und Kia. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Hankook-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Hankook-Werk in Rácalmás.

Hankook-Werk in Rácalmás.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Hankook

Download: