Logo Auto-Medienportal.Net

Mazda5 punktet beim Kostenvergleich von „Flottenmanagement“

Im aktuellen Kostenvergleich der Fachzeitschrift „Flottenmanagement“ erreicht der Mazda 5 mit dem 1,6-Liter MZ-CD-Motor in der Prime-Line-Ausstattung den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Noch besser war nur der Ford C-Max 1.6 TDCi Trend. In wichtigen Einzelwertungen verwies der Mazda die Konkurrenz auf die Plätze. So fiel das Ergebnis bei den monatlichen Betriebskosten deutlich aus. Hier ist der Kompakt-Van gleich elf Prozent günstiger als der zweitplatzierte Renault Scenic.

Bei der Full-Service-Leasingrate als Indikator für die Gesamt-Betriebskosten attestiert Lease-Plan, die zweitgrößte markenunabhängige Full-Service-Leasinggesellschaft, dem Mazda5 in allen drei berechneten Kilometerkategorien die günstigste monatliche Rate. Auch bei der Zuladung belegt der Mazda5 Platz eins mit 735 Kilogramm maximaler Zuladung vor dem VW Touran (711 kg) und über 200 Kilogramm mehr als Ford C-Max, Peugeot 5008 und Renault Scenic. Bei der Restwert-Sonderwertung liegt der Mazda5 gleichauf mit dem Ford C-Max und dem Seat Altea, muss er sich nur dem VW Touran geschlagen geben. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: Mazda-Presseseite

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Mazda5 1.6 L MZ-CD.

Mazda5 1.6 L MZ-CD.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download: